INHALT

Hinweis: Die Navigation kann erfolgen, sobald die Seite vollständig geladen ist.

 

Hier können Sie Ihre grosse Persönlichkeitsanalyse bestellen!

ALLGEMEINE ERKLÄRUNGEN ZUR ASTROLOGISCHEN DEUTUNG. 3

PSYCHOLOGISCHER GRUNDTYP. 5

ERSCHEINUNGSBILD. 7

GESELLSCHAFTLICHE UND BERUFLICHE ZIELVORSTELLUNGEN. 8

WESENSKERN UND WILLE. 9

GEFÜHLE UND TEMPERAMENT. 11

KOMMUNIKATION UND DENKEN. 13

BEZIEHUNG UND ÄSTHETIK. 15

HANDLUNG UND DURCHSETZUNG. 16

DIE SUCHE NACH SINN UND WACHSTUM. 19

DIE SUCHE NACH STRUKTUR UND ORDNUNG. 21

DAS BEDÜRFNIS NACH VERÄNDERUNG. 23

DIE SEHNSUCHT NACH ERLÖSUNG UND HINGABE. 25

DIE "DUNKLE" SEITE. 26

MONDKNOTENACHSE - EINE LEBENSAUFGABE. 27

CHIRON  -  DER VERWUNDETE HEILER. 29

Lilith - die Kraft der Seele. 33

21.01.2006


 

 

Große astrologische

Persönlichkeitsanalyse

  

für

 

Claudia 

18. Mai 1966, 19:00:00 MET

Salzburg, A (13°03' o, 47°48' n)

 

 

 

© Texte von Anita Cortesi

 

 

 

Hergestellt mit der Astrologie-Software "Sarastro"

von Fraiss Software, Wien.

Lizenziert für Claudia 

 


ALLGEMEINE ERKLÄRUNGEN ZUR ASTROLOGISCHEN DEUTUNG

 

 

 

 

         Wie an dem Tag, der dich der Welt verliehen,

         Die Sonne stand zum Grusse der Planeten,

         Bist alsobald und fort und fort gediehen,

         Nach dem Gesetz, wonach du angetreten.

         So musst du sein, dir kannst du nicht entfliehen,

         So sagten schon Sibyllen, so Propheten;

         Und keine Zeit und keine Macht zerstückelt

         Geprägte Form, die lebend sich entwickelt.

    

                                           Johann Wolfgang von Goethe

 

 

 

* * * * * * * * *

 

 

Astrologie kann Licht in unser Verhalten bringen und Zusammenhänge sichtbar machen. Sie kann und soll jedoch nicht einen Menschen auf etwas "festnageln". Ein astrologisches Geburtsbild besteht aus Symbolen. In der folgenden Analyse wird versucht, diese Symbole in Sprache und konkrete Beispiele zu übersetzen. Um möglichst klar zu sein, sind die Beispiele manchmal eher deterministisch formuliert, und Sie müssen vielleicht dieses und jenes relativieren.

 

Die Aussagemöglichkeiten der Astrologie können an einem Beispiel erklärt werden. Ein Mensch hat verschiedene Persönlichkeitsteile wie Wille, Gefühle, Verstand etc. Diese Teilpersönlichkeiten kann man sich als Schauspieler vorstellen, die miteinander das Bühnenstück "Leben" dieses Menschen spielen. Die Astrologie beschreibt die Schauspieler, ihre Qualitäten und Schwächen und ihre Beziehungen zueinander. Über das Stück, das der Regisseur daraus macht, kann die Astrologie nicht viel aussagen. Es entspricht dem freien Willen des Menschen.

 

Ein Astrologe kann Vermutungen darüber aufstellen, welche Schauspieler Sie zum Zuge kommen lassen und welche Sie hinter die Kulissen drängen. Die verdrängten werden von aussen wieder auf Sie zukommen, als Situationen oder Menschen mit den entsprechenden Qualitäten. So werden Sie immer wieder aufgefordert, sich auch mit jenen Teilen zu beschäftigen, die Sie nicht so leicht auf Ihre Bühne lassen und in Ihr Leben integrieren können. Dies ist ein lebenslanger Prozess. Das Horoskop gibt keine Auskunft, wo Sie in diesem Prozess stehen. Die Beispiele können deshalb für Sie aktuelle Gegenwart sein oder vor Jahren zugetroffen haben.

 

Sie werden beim Lesen vermutlich Widersprüche entdecken. Ein Beispiel: ein Abschnitt beschreibt das Bedürfnis nach ruhigen und stabilen Beziehungen, und in einem anderen Abschnitt steht, dass der Betreffende Anregung und Abwechslung in der Beziehung sucht. Ein solcher Widerspruch ist sehr wohl möglich und bedeutet, dass diese Person entweder unzufrieden mit ihren Beziehungen ist oder die nicht ganz einfache Aufgabe hat, die beiden Gegensätze in ihr Leben zu integrieren. Wenn Sie also auf einen Widerspruch stossen, überlegen Sie sich, wann Sie den einen und wann den anderen Pol leben.

 

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten, wie Sie einen Persönlichkeitsteil oder "Schauspieler" leben können. Hier eine kurze Erläuterung mit dem Beispiel "Wille":

*   ·       Aktive und integrierte Form: Sie setzen Ihren Willen auf eine natürliche und gesunde Art ein.

*   ·       Aktive und nicht integrierte Form: Sie sind eigenwillig und unterdrücken andere mit Ihrem Willen.

*   ·       Passive Form: Sie wollen nichts davon wissen und suchen sich unbewusst jemanden, z.B. einen Partner oder Chef, der einen starken Willen verkörpert. Dies kann auf die Dauer unbefriedigend werden.

 

Diese drei Beispiele können sich beliebig vermischen und im Laufe des Lebens verlagern. Ihr Geburtsbild weist darauf hin, welche der drei möglichen Formen Sie als Kind bevorzugt und angenommen haben. Wenn dies eine nicht integrierte oder passive Form war, kann die Astrologie nichts darüber aussagen, ob Sie im Laufe des Lebens andere Ausdrucksformen gesucht und entwickelt haben oder ob Sie bei der als Kind übernommenen Form geblieben sind. Dies ist der freie Wille des Menschen.

 

Wenn Sie sich mit einem Abschnitt in Ihrer Persönlichkeitsanalyse nicht identifizieren können, überlegen Sie sich, ob Sie eine andere Form gewählt haben, ob z.B. Ihr Partner, Ihr Chef oder Ihre Kinder Ihnen dieses Thema vorleben.

 

Noch ein kleiner Tip: Wenn Sie auf einen Absatz stossen, der Sie überhaupt nicht anspricht, der völlig "daneben" zu sein scheint - dies gibt es eben auch -, achten Sie auf Ihre Reaktion. Wenn Sie Ärger empfinden, wenn es Sie innerlich aufwühlt und Sie sich angegriffen fühlen, dann geht es Sie vermutlich doch etwas an...

 

Unser Bestreben ist es ja, dass wir unsere "Schauspieler" jederzeit zur Verfügung haben und diesen auch immer wieder neue Regieanweisungen geben können. Je besser wir die Bedürfnisse der einzelnen Schauspieler kennen, desto mehr können wir diese zu einem harmonischen und einheitlichen "Bühnenspiel" zusammenbringen und auf unserer Lebensbühne zum Ausdruck bringen.

 Nach oben


 

PSYCHOLOGISCHER GRUNDTYP

 

 

C.G.Jung hat ein Modell entwickelt, das die Menschen aufgrund ihrer Art, wie sie die Umwelt wahrnehmen, in vier Grundtypen einteilt: Denktypen, Fühltypen, Realtypen und Willenstypen. Dabei verkörpert kaum jemand zu hundert Prozent einen einzigen Typ, sondern wir sind alle "Mischformen" dieser vier Grundtypen. Die individuellen Unterschiede bestehen darin, dass der eine einen besseren Zugang zu diesem Grundtyp hat, der andere mit jenem Grundtyp vertrauter ist. Im Geburtsbild sind diese individuellen Schwerpunkte ersichtlich und werden im folgenden beschrieben.

 

 

Erdbetonung

Real- und Empfindungstyp

Sie stehen mit beiden Füssen auf dem Boden der Realität, sind praktisch veranlagt und schätzen Sicherheit und gesellschaftliche Stellung. Mit Geld und Verantwortung können Sie gut umgehen. Sie haben eine beachtliche Fähigkeit, zu ordnen und zu strukturieren. Sie ertragen relativ viel Aufregung, bis Sie sich aus der Ruhe bringen lassen, denn Sie nehmen von der Umwelt nur soviel an Eindrücken auf, wie Sie verarbeiten können. Mit Ihrem gesunden Menschenverstand ordnen Sie die Informationen systematisch. So verfügen Sie über eine Art Faktensammlung, nach der Sie jede neue Situation beurteilen. Dabei neigen Sie dazu, Sinn und Bedeutung geringer zu achten als die nackten Tatsachen. Sie werden zwar bestens mit der Wirklichkeit fertig, merken aber kaum, dass dabei das "innere Feuer" zu ersticken droht.

 

Wenn das Leben Sinn haben soll, müssen Sie neben Sachlichkeit und Realitätssinn auch Vorstellungskraft und Begeisterung zulassen. Die Welt der Phantasie und des Irrationalen ist für ein erfülltes Leben genauso nötig wie die Realitätsbewältigung.

 

Sie haben eine scharfe Beobachtungsgabe und allgemein eine gute Sinneswahrnehmung. Wenn für Sie jedoch nur existiert, was sichtbar, hörbar und greifbar ist, entgehen Ihnen viele Aspekte des Lebens. Zu Ihrem Körper haben Sie einen guten Bezug und können sich auch damit identifizieren. Ihre körperlichen Bedürfnisse bringen Sie mühelos zum Ausdruck. Dies ist eine gute Voraussetzung für Gesundheit. Als praktischer Mensch arbeiten Sie mit Ausdauer und Gründlichkeit. Sie lassen sich nicht von Äusserlichkeiten ablenken und können sich gut in die Details einer konkreten Situation vertiefen. Dabei kann es Ihnen passieren, dass Sie "vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen" und Überblick und Zukunft ausser acht lassen.

 

 

Element Feuer schwach besetzt

Der Willenstyp als Lebensaufgabe

Alle Menschen haben Vorstellungskraft, Realitätssinn, Gedanken und Gefühle. Umgang und Vertrautheit damit sind jedoch sehr unterschiedlich. Oft kommt es vor, dass jemand die Eigenschaften eines Typs nicht einfach in die Wiege mitbekommen hat, sondern dass sie ihm fehlen und er gewissermassen die Aufgabe erhalten hat, sich diese aus eigener Anstrengung anzueignen.

 

Aufgrund Ihres Geburtsbildes dürfte Ihnen der Umgang mit Willen und Spontaneität nicht ganz einfach fallen. Es fehlt Ihnen sozusagen das Werkzeug, um den eigenen Willen kundzutun und sich spontan durchzusetzen. Wie um einen inneren Ausgleich zu schaffen, betreiben Sie eventuell risikoreiche Sportarten oder sind in irgend einem Bereich Ihres Lebens eine Pionierin. Denkbar ist auch, dass Sie mutige, initiative und tatkräftige Menschen, die voller Elan ihre Vorstellungen verwirklichen, bewundern. Unter anderem mögen Spitzensportler zu Ihren Favoriten gehören. Auch die Wahl eines entsprechenden Partners bringt Sie in Kontakt mit diesen Eigenschaften. Feuer und Feuerwerk mag Sie ganz besonders faszinieren oder auch ängstigen.

 

Vermutlich war das innere Bedürfnis, sich spontaner darzustellen, die eigenen Anliegen offen zu vertreten und Vorstellungskraft und Kreativität vermehrt einzubeziehen, auch eine wichtige - unbewusste - Motivation in Ihrer Berufswahl. Indem Sie im Beruf sich für eine Sache oder andere Menschen durchsetzen, "üben" Sie, auch für sich selbst geradezustehen und sich zu zeigen.

 

 

Element Luft schwach besetzt

Der Denktyp als Lebensaufgabe

Alle Menschen haben Vorstellungskraft, Realitätssinn, Gedanken und Gefühle; Umgang und Vertrautheit damit sind jedoch sehr unterschiedlich. Oft kommt es vor, dass jemand die Eigenschaften eines Typs nicht einfach in die Wiege mitbekommen hat, sondern dass sie ihm fehlen und er gewissermassen die Aufgabe erhalten hat, sich diese aus eigener Anstrengung anzueignen.

 

Aufgrund Ihres Geburtsbildes dürfte Ihnen der Umgang mit dem Bereich des Denkens und der Kommunikation nicht ganz einfach fallen. Es fehlt Ihnen sozusagen das Werkzeug, um abstrakt zu denken und Situationen zueinander in Bezug zu setzen. Das heisst nicht, dass Sie nicht denken können; man könnte eher sagen, dass Sie neue Gedanken und Ideen mit einer gewissen Schwere aufnehmen und nicht gleich wissen, wie und wo einordnen.

 

Wenn Sie als Kind bei Eltern und Lehrern Unterstützung fanden, haben Sie sich vermutlich schon früh mit Kommunikation in der einen oder anderen Form auseinandergesetzt. Auch für die Berufswahl dürfte das innere Bedürfnis, flexibler zu denken, eine wichtige - unbewusste - Motivation gewesen sein. Indem Sie im Beruf viele Kontakte zu anderen Menschen haben, sich mit Gespräch, Handel, Werbung, Informationsaustausch oder einem wissenschaftlichen Bereich beschäftigen, bringen Sie Ihr Denken in Fluss und erarbeiten sich die Leichtigkeit und Flexibilität, die Ihnen früher einmal fehlte.

Nach oben 


 

 

ERSCHEINUNGSBILD

 

 

Aszendent im Skorpion

Ein geheimnisvolles und schwer durchschaubares Äusseres

Der Aszendent symbolisiert das "Schaufenster" oder die "Maske" Ihrer Persönlichkeit, das heisst die Eigenschaften, die Sie primär nach aussen zeigen und die ein anderer zuerst an Ihnen wahrnimmt. Er weist auf einen Bereich hin, der Ihnen einerseits vertraut ist, Sie andererseits ein Leben lang zu einer intensiven Persönlichkeitsentwicklung herausfordert.

 

Mit dem Aszendenten im Skorpion wirken Sie auf Ihre Mitmenschen geheimnisvoll und tiefgründig. Sie lassen sich nicht ohne weiteres in die Karten blicken, durchschauen jedoch andere recht schnell. In Ihrem Verhalten haben Sie etwas Forschendes und Grübelndes. Sie strahlen Intensität aus, vermutlich auch im sexuellen Bereich. Möglicherweise reagieren andere darauf mit Zurückhaltung. Das Leben fordert Sie immer wieder auf, Intensität, Engagement, Zähigkeit und die Bereitschaft, sich voll und ganz auf etwas einzulassen und den Dingen auf den Grund zu gehen, nicht nur als "Maske" nach aussen zu zeigen, sondern zu Ihren inneren Qualitäten werden zu lassen. Indem Sie die Rolle eines forschenden und belastbaren Menschen übernehmen, bringen Sie auch Licht in die eigenen dunklen und unbekannten Seelenkammern. Mit den Jahren entwickelt sich ein Röntgenblick, der sich selbst, den Menschen und den Dingen hinter die Oberfläche zu schauen vermag.

 

Der Aszendent ist auch eine Art "Brille", mit der Sie die Umwelt in einer speziellen "Färbung" wahrnehmen. Sie wollen Hintergründe und Zusammenhänge aufdecken und fragen sich bei jeder Situation unwillkürlich, was verbirgt sich dahinter. Das nicht Offensichtliche fasziniert Sie. Sie können zum Beispiel ohne weiteres etwas auseinandernehmen, um zu schauen, was darin steckt, auch wenn es dabei kaputt geht. Sie gehen aufs Ganze, mit Ausdauer und Leidenschaft, im Positiven und im Negativen.

 

Sie haben zwar ein feines Barometer für die Gefühle anderer, aber Sie sind nicht ohne weiteres bereit, darauf Rücksicht zu nehmen. Sie verfügen über eine Fähigkeit, Grenzen zu überschreiten und Tabus zu brechen, und können damit andere tief verletzen. Da Sie vor nichts Halt machen, ist auch das Zerstörungspotential erheblich. Das Leben stellt Sie vor die Aufgabe, zu unterscheiden, wann ein Eingreifen richtig und heilend ist und wann es nur Leid kreiert.

Nach oben 


 

 

GESELLSCHAFTLICHE UND BERUFLICHE ZIELVORSTELLUNGEN

 

 

MC in der Jungfrau

Beruf als Dienst an der Sache oder am Mitmenschen

Der MC symbolisiert diejenigen Qualitäten, die Sie aufgrund Ihrer Erziehung und den Vorbildern Ihrer Kindheit für erstrebenswert halten und die Sie im Berufsleben und an der Öffentlichkeit zeigen wollen. Da Sie davon ausgehen, dass Ihre Umwelt und die Gesellschaft diese Eigenschaften von Ihnen erwarten, bemühen Sie sich, diese zu entwickeln und im Beruf und in der Aussenwelt zum Ausdruck zu bringen.

 

Sie zeigen sich an der Öffentlichkeit von einer sachlichen, kritischen und realistischen Seite. Mit Fleiss und Ausdauer verdienen Sie sich Ihre Stellung. Auch Ihr Berufsleben ist von diesen Qualitäten gefärbt. Sie wollen in Beruf und Öffentlichkeit auf die eine oder andere Art Ordnung schaffen. Sorgfalt, Gründlichkeit und Liebe für das Detail sind Ihnen wichtig, ebenso ein ausgewogenes Verhältnis von Kosten und Nutzen. Realistisch und sachlich gehen Sie die Dinge an und neigen zu mehr Zurückhaltung und Vorsicht als im Privatleben. Die Arbeit an sich ist für Sie von Bedeutung. Sie erstreben nicht so sehr die Lorbeeren der Umwelt, sondern freuen sich über eine gelungene Arbeit der Arbeit wegen. Ihre Einstellung zum Beruf hat viel mit einem Dienst an der Sache oder am Mitmenschen zu tun. So dürften Sie Bereiche ansprechen, in denen eine gewisse Genauigkeit, Sachlichkeit und Ordnung wichtig sind und es um konkrete Dinge geht, also beispielsweise Handwerk oder Buchhaltung.

Nach oben 


 

WESENSKERN UND WILLE

 

 

So wie die Sonne astronomisch das zentrale Gestirn des Sonnensystems ist, so symbolisiert sie auch in der Astrologie den zentralen Wesenskern eines Menschen. Ihre Stellung im Geburtsbild sagt etwas aus über das Ich-Bewusstsein des Betreffenden, über seinen Willen und über die Art und Weise, wie er sein Leben gestaltet.

 

 

Sonne im Stier

Leben, um zu geniessen

In Ihrem tiefsten Wesenskern sind Sie ein besonnener und gemütvoller Mensch. Sie sind fest in der materiellen Welt verwurzelt, was unter anderem eine tiefe Verbundenheit mit der Natur bedeuten kann. Sie fühlen sich sozusagen als Teil der materiellen Welt und der Natur. Mit Ihrem Körper und Ihren Sinnen sind Sie vertraut und wissen diese zu gebrauchen. Sie verstehen es, Ihren Besitz mit viel Sorgfalt zu verwalten, zu hegen und zu pflegen. Sie mögen schöne Dinge und wollen diese auch gerne besitzen.

 

In Ihrem Leben möchten Sie einen Platz einnehmen und sich im konkreten und übertragenen Sinn häuslich niederlassen. Sie brauchen eine stabile Lebenssituation und Sicherheit. Allzu viele Veränderungen bekommen Ihnen schlecht. Grundsätzlich eher konservativ eingestellt, sind Sie Neuem gegenüber zurückhaltend. Vermutlich kostet es Sie ziemliche Überwindung, etwas Vertrautes und Liebgewonnenes loszulassen. Abschied nehmen dürfte Ihnen kaum leicht fallen.

 

Ihr Wille ist ausdauernd und hartnäckig. Was Sie sich in den Kopf gesetzt haben, das tun Sie auch. Wenn Sie jemand davon abhalten will, können Sie ziemlich stur oder zornig werden. Ihren Willen könnte man mit einer Lawine vergleichen. Da ist eine gewisse Trägheit und Bequemlichkeit; lange geschieht nichts. Wenn die Sache aber ins Rollen kommt, entwickelt sich eine Eigendynamik, und Sie sind kaum mehr aufzuhalten.

 

Im Grunde Ihres Wesens haben Sie die Fähigkeit, ein zufriedener Mensch zu sein. Sie nehmen und geniessen, was das Leben bietet, und quälen sich nicht allzu sehr mit Vorstellungen, was es ausserhalb Ihres "Zaunes" auch noch gäbe. Sie haben gesunden Menschenverstand und akzeptieren das Leben, wie es ist. Mit offenen Augen und Ohren gehen Sie Ihren Weg, bedächtig und unbeirrt, Schritt für Schritt.

 

 

Sonne im siebten Haus

Der Weg zu zweit

Sie möchten die oben beschriebenen Qualitäten in Beziehungen einbringen. Das können Liebesbeziehungen oder geschäftliche Partnerschaften sein. Sie fühlen sich erst richtig lebendig, wenn Sie ein Gegenüber haben, das Ihnen sozusagen als Spiegel dient. Durch Gespräche, gemeinsame Unternehmungen oder einen Alltag zu zweit werden Sie immer wieder von neuem angeregt, sich selbst klarer zu definieren. Indem Sie die Unterschiede zwischen sich und dem Gegenüber erkennen, finden Sie den Weg zu Ihrer eigenen Identität. Deshalb sind private und geschäftliche Beziehungen für Sie ausserordentlich wichtig.

 

Doch besteht dabei auch die Versuchung, anstelle des Strebens nach Selbsterkenntnis den viel bequemeren Weg der Anpassung zu gehen. Dies geschieht, wenn Sie den Partner allzu sehr bewundern, ein Herz und eine Seele mit ihm sein möchten und sich so bis zur Selbstverleugnung anpassen.

 

 

Sonne Mars in Konjunktion

Überzeugende Tatkraft

Ihr Wesenskern und Wille hat einen direkten "Draht" zu Ihrem Handlungspersönlichkeitsteil, das heisst, Sie haben die Fähigkeit, das, was Sie wollen, auch zu tun. Wille und Handlung stehen in engem Verbund. Wenn Sie etwas tun, tun Sie es mit Leib und Seele. Dadurch wirken Sie tatkräftig und überzeugend. Ziele sind nicht nur Luftschlösser, sondern Sie setzen sich für deren Verwirklichung auch ein. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Dieser Satz mag für Sie ein wichtiges Leitmotiv sein.

 

Sie sind eine dynamische Persönlichkeit. Einen Willensimpuls setzen Sie sofort in die Tat um. Vielleicht sind Sie dabei manchmal zu impulsiv, und werden erst durch die Reaktionen der Umwelt gewahr, dass Sie Ihre Grenzen überschritten und über das Ziel hinaus geschossen haben.

 

 

Sonne Saturn in harmonischem Aspekt

Realitätsnahe Lebensgestaltung

Sie sehen im Leben einen gewissen Ernst und sind bemüht, die Verantwortung dafür zu übernehmen. Struktur und Disziplin sind für Sie Mittel, um langfristige Ziele zu erreichen. Sie leben kaum unbeschwert in den Tag hinein, sondern haben Pläne, wie Sie Ihr Leben gestalten wollen. Ihre Bereitschaft, sich dafür einzusetzen und, wenn nötig, hart zu arbeiten, kann Ihnen im Beruf zur Verwirklichung Ihrer Ziele verhelfen und Sie zu einer Autorität werden lassen. Wenn Probleme auftauchen, so bieten Sie diesen mit grosser Selbstverständlichkeit die Stirn. Geleistete Arbeit bringt Ihnen viel Befriedigung.

 

Ihre gründliche und zielgerichtete Art, das Leben anzupacken, lässt Sie zuverlässig und selbstsicher erscheinen. Andere vertrauen Ihnen und übergeben Ihnen Verantwortung, die Sie auch gerne übernehmen. Dabei schlagen sie einen eher konventionellen und auf Sicherheit bedachten Weg ein.

 

 

Sonne Neptun in Spannung

Die Schwierigkeit, sich selbst zu finden

Ein Teil Ihrer Persönlichkeit möchte alle Grenzen auflösen und sich einem grösseren Ganzen hingeben. Dieser Teil beeinträchtigt Ihren persönlichen Willen und Ihr Ich-Bewusstsein. Die Ursache mag darin liegen, dass Ihr Vater nur bedingt ein Vorbild für Selbstbehauptung und Willensstärke war und Ihnen so kein klares Ich-Bewusstsein vermitteln konnte. Beispielsweise war er oft abwesend, krank oder abhängig oder Sie idealisierten ihn sehr.

 

Da Sie Ihre Ziele und Ihren Lebensweg nicht ohne weiteres klar vor sich sehen können, neigen Sie auch in Beziehungen zu idealistischen Vorstellungen. So vermischt sich ein inneres Bild von einer romantischen Liebe und einem unfehlbaren Partner leicht mit der Realität, und Sie können an unseriöse oder von Ihrer Hilfe abhängige Männer geraten.

 

Vermutlich nehmen viele Menschen Ihre Hilfe in Anspruch und kommen mit ihren Problemen zu Ihnen. Sie können wahrscheinlich gut zuhören und zeigen sich stets hilfsbereit. Doch könnte es sein, dass Sie dabei innerlich aufbegehren, sich ausgenützt fühlen und es doch nicht wagen, Nein zu sagen. Wenn Sie nicht einfach das Opfer Ihrer Weichherzigkeit sein wollen, so gilt es, den inneren Konflikt, einerseits für die anderen da zu sein, andererseits jedoch auch sich selbst zu behaupten, anzugehen. Dies heisst nicht, sich zu verschliessen und sein Ego zu pflegen, sondern beide Bedürfnisse zu befriedigen, indem Sie bewusst wählen, wann Sie für andere da sind und wann Sie selbst zum Zuge kommen.

 

Falls Sie zu einer Sucht, zu Weltflucht oder gar Selbstmordgedanken neigen, so ist auch dies als ich-auflösende Tendenz zu sehen. Die Aufforderung besteht auch hier darin, das Gefühl von "Ich bin ich!" zu festigen. Um sich selbst und den eigenen Willen verstärkt zu spüren, ist es wichtig, immer wieder für sich allein eine Art Standortbestimmung vorzunehmen, sich klare Ziele zu stecken und diese dann auch zu verwirklichen.

Möglicherweise besteht die Beziehung zu etwas Grenzauflösendem oder Irrationalem auch darin, dass Sie es ablehnen oder sogar bekämpfen.

 

Grundsätzlich geht es darum, das Ich-Bewusstsein von einem grösseren Ganzen durchdringen und dabei nicht hinwegschwemmen zu lassen, das eigene Schiff Wind und Wellen auszusetzen und doch das Steuer in der Hand zu behalten. Dies zu lernen ist ein lebenslanger Prozess.

 Nach oben


 

 

GEFÜHLE UND TEMPERAMENT

 

 

Der Mond symbolisiert das emotionale, kindlich-passive und aufnehmende Prinzip. Er steht für den bedürftigen Teil in uns, der gemäss seinen Gefühlen leben möchte und spontan nach Lust oder Unlust reagiert. In diesem Teil sind wir empfindsam und beeindruckbar, nehmen Stimmungen wahr und benötigen Geborgenheit und Wärme. Wir können uns diesen Teil wie ein kleines Kind in uns vorstellen. Bekommt er, was er braucht, so fühlen wir uns gut und lebendig. Doch oft müssen wir durch Perioden der Stagnation und Unzufriedenheit, bis wir seine Bedürfnisse erkennen und befriedigen.

 

Der Mond verkörpert ein weibliches Prinzip und steht auch für den Teil in uns, der voll fürsorglicher Bereitschaft "Mutter" im weitesten Sinne sein möchte, für andere sorgt und Geborgenheit schafft.

 

 

Mond im Stier

Sinnlich und genügsam

Sie sind ein Gemütsmensch. "Leben und leben lassen!" lautet Ihre Devise. Sie mögen es, in einer vertrauten Umgebung Ruhe, Entspannung, ein gutes Essen und ein Glas Wein zu geniessen. Sicherheit und Beständigkeit schätzen Sie vermutlich sehr. Sie brauchen eine Art "eigenes Revier", einen ruhigen Ort, der Ihnen gehört, in den Sie sich zurückziehen und das Leben geniessen können. Wenn Sie dies haben, sind Sie zufrieden mit sich und der Welt.

 

Sie reagieren eher langsam und besonnen und sind Neuem gegenüber zurückhaltend. Auch sind Sie zuverlässig und ausdauernd. Ihre Geduld kennt kaum Grenzen. Die andere Seite dieser Eigenschaften ist Trägheit und Bequemlichkeit; und auch dies dürfte bei Ihnen zu finden sein. Sie halten es sehr lange - vielleicht manchmal zu lange - in unbefriedigenden Situationen aus. Irgendwann läuft jedoch auch Ihnen die Galle über, und dann können Sie sehr unangenehm werden. Sie haben etwas von einem gutmütigen Bär, den man lange kraulen und stupfen kann. Wird es ihm jedoch zu bunt, verschafft er sich mit einem einzigen Prankenhieb Respekt.

 

Sie stehen mit beiden Füssen im Leben und in der Realität. Zur materiellen Welt und zu Ihrem Körper haben Sie einen starken Bezug. Sie schätzen und brauchen Körperkontakt und können vielleicht nicht genug davon bekommen. Sinnlichkeit und Erotik sind Ihnen wichtig. Sie haben eine gute Beobachtungsgabe und sammeln die Eindrücke einen nach dem anderen, ohne sich überfordern oder überschwemmen zu lassen.

 

 

Mond im sechsten Haus

Das Bedürfnis nach einem wohltuenden Alltag

Sie möchten die oben beschriebenen emotionalen Qualitäten im Alltag einbringen. Es ist Ihnen wichtig, Ihre Gefühle, Freude, Ärger, Trauer und all Ihre emotionalen Reaktionen in die tägliche Arbeit in Beruf oder Familie zu integrieren. Dies bedingt, dass Sie mit Menschen zusammenarbeiten, eventuell mit Kindern oder in einem fürsorglichen oder sozialen Beruf.

Wenn Ihnen das Arbeitsklima zusagt und Sie sich wohl fühlen, dann kommen Sie so richtig "aus dem Busch". Empfinden Sie das Umfeld eher als kühl und karg, so können Sie nicht richtig aufblühen. Wie eine Pflanze, die an den falschen Standort gesetzt wurde, können Sie nicht entfalten, was eigentlich in Ihnen als Anlage vorhanden wäre. Deshalb ist eine passende und wohltuende Arbeitsatmosphäre von grosser Wichtigkeit für Sie.

 

Gefühle und Körperempfindungen sind eng miteinander verbunden. So könnten Sie mit Magenbeschwerden oder anderen körperlichen Symptomen auf Stress und Ärger reagieren. Dieser Zusammenhang von Körper und Gefühl zeigt sich auch in umgekehrter Richtung, und gesunde Ernährung und eine sorgsame Körperpflege steigern Ihr Wohlbefinden erheblich. Dabei vermitteln Ihnen die täglichen, fast rituellen Handlungen der Körperpflege und des Essens eine wohltuende Sicherheit.

 

 

Mond Merkur in Konjunktion

Denken und Fühlen sind fast eins

Verstand und Gefühl sind eng miteinander verbunden. Sie können Ihre Gefühle gut gedanklich erfassen und formulieren; Sie wissen, was Sie gerade brauchen. In emotionalen Bereichen sind Sie stets rational und vernünftig. Andererseits haben Sie manchmal Mühe, Situationen klar mit dem Verstand zu erfassen, denn das Gefühl "funkt" Ihnen dauernd dazwischen.

 

Für leblose Materie haben Sie kein grosses Interesse. Sie lernen lieber durch Erfahrung als durch das Studium vieler Bücher. Auch sind Sie eher eine lebhafte Erzählerin als eine strenge Logikerin. Sie fühlen sich unter Menschen wohl, und Sie finden überall schnell Kontakt. Sie reagieren aus dem Moment und können sich auch einer unbekannten Situation leicht anpassen.

 

 

Mond Jupiter in harmonischem Aspekt

Vertrauen in das Gute

Sie sind ein Optimist, mit der inneren Haltung, das grosse Los gewonnen zu haben. Dies erleichtert Ihnen vieles im Leben, denn Sie sehen überall das Positive. Vielleicht erwarten Sie manchmal allzu sehr vom Schicksal, dass es Ihnen das Glück auf dem Tablett serviert. Auch ist es denkbar, dass Sie zu Masslosigkeit neigen, beispielsweise beim Essen.

 

Sie haben viel persönlichen Charme, sind grosszügig und tolerant. Mit Ihrer spontanen Offenheit und Ihrem Enthusiasmus können Sie andere für eine Sache begeistern und überzeugen. Sie haben eine natürliche Begabung, im richtigen Moment richtig zu reagieren, das richtige zu sagen und zu tun. Um sich wohl zu fühlen, brauchen Sie Anerkennung.

 

 

Mond Uranus in harmonischem Aspekt

Es soll etwas laufen

Eine Verbindung zwischen Mond und Uranus weist auf einen unkonventionellen und beweglichen Charakterzug hin. Persönliche Freiheit ist Ihnen wichtig. Sie sind tolerant und gestehen auch anderen einen grossen Freiraum zu. Das Sprichwort "Jedem Tierchen sein Pläsierchen" ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie fühlen sich ausgesprochen wohl, wenn Sie Ihren individualistischen Neigungen nachgehen und ganz sich selbst sein können.

 

In neuen und ungewohnten Situationen sind Sie gleich zu Hause. Sie reagieren dann aus dem Gefühl heraus richtig und können viel Improvisationstalent an den Tag legen. Neue Erkenntnisse und Einsichten fallen Ihnen manchmal geradezu in den Schoss.

 

Sie mögen es, wenn "etwas läuft". Etwas in Ihrem Innern treibt Sie dauernd an, Neues auszuprobieren. So fällt es Ihnen schwer, die Hände in den Schoss zu legen und sich zu entspannen. Auch schlafen Sie möglicherweise nicht genug, weil dieselbe innere Nervosität Sie bis spät in die Nacht und schon frühmorgens wieder aktiv werden lässt.

 

Sie scheuen die Routine und wenden sich vielleicht allzu schnell etwas Neuem zu. Verbindlichkeit und emotionale Verstrickungen mögen Sie nicht, und so bleiben Sie oft Zaungast. Unkonventionelle und interessante Menschen faszinieren Sie.

 

Vermutlich erlebten Sie als Kind Ihre Mutter als jemanden, der keine intensive emotionale Nähe zu Ihnen suchte, sondern Sie eher zu Unabhängigkeit und Selbständigkeit erzog, sei es, dass sie selbst als eigenständige Frau Ihnen dieses Vorbild vermittelte oder dass Sie Ihnen zu verstehen gab, sich besser nicht so zu binden, wie sie es getan hatte.

 

Als erwachsene Frau übernehmen Sie viel von diesem Vorbild. Auch wenn Sie Familie und Kinder haben, fühlen Sie sich zur Berufswelt hingezogen. Sie sind eine sogenannt "emanzipierte" Frau.

 

 

Mond Pluto in harmonischem Aspekt

Gefühle gehen tief

Ihr Gefühlsleben ist tiefgründig und leidenschaftlich. Doch zeigen Sie vermutlich nur wenig davon. Sie geben sich eher kontrolliert, um die anderen Ihre aufgewühlte und verletzliche Seite nicht sehen zu lassen. Dadurch halten andere Sie für verschlossen und reagieren mit Zurückhaltung, was in Ihnen wiederum die Frage aufwirft: mag man mich denn überhaupt? Sie tun dann möglicherweise einiges, um sich selbst und anderen zu "beweisen", dass Sie von Wert sind. Beispielsweise kann diese Motivation zu beachtlichen beruflichen Erfolgen führen. Letztlich geht es jedoch darum, dass Sie Ihre Gefühle nicht hinter einer Berufskarriere verstecken, sondern sich auf Ihre Emotionen, Wünsche und Ängste einlassen. Persönliche Nähe kann zu einem tiefen und bereichernden Erlebnis werden, wenn Sie es nur zulassen. Intensität, Leidenschaft, Abhängigkeit und Trennungsschmerz mögen zwar hohe Wellen werfen, doch werden Sie dadurch erst so richtig Mensch. Je mehr Sie sich auf Ihre Gefühle einlassen, desto mehr erschliesst sich Ihnen ein enormes Potential an Gefühlstiefe und innerer Stärke, eine Fähigkeit, das Leben, sich selbst und die anderen Menschen auf einer tieferen emotionalen Ebene zu verstehen. Um es in der positivsten Form zu leben, ist es nötig, Schritt für Schritt die inneren Barrieren abzubauen.

 

Sie möchten vermutlich sehr viel Nähe und Intensität und scheuen gleichzeitig ein wenig davor zurück. Ihre Liebsten möchten Sie ganz an sich binden. Hier loszulassen und anstelle von Kontrolle sich selbst ganz einzugeben, kann Ihnen Zugang zu Ihrer eigenen Gefühlstiefe ermöglichen und Ihr Leben um vieles bereichern.

 Nach oben


 

 

KOMMUNIKATION UND DENKEN

 

 

Merkur symbolisiert den Bereich unserer Persönlichkeit, der mit Denken, Information und Kommunikation in Zusammenhang steht. Die Stellung des Merkur in einem Geburtsbild gibt Aufschluss über die Denkweise des Betreffenden, über bevorzugte Interessen und Lernmethoden, sowie über sprachliche und rhetorische Fähigkeiten.

 

 

Merkur im Stier

Gründliches, realitätsnahes Denken

Sie denken auf eine gründliche, sachliche Weise. Neuen Ideen begegnen Sie tendenziell mit Zurückhaltung. Sie brauchen Zeit, um sie durchzudenken und - vorausgesetzt, diese erweisen sich als realistisch genug - zu assimilieren. Man wird Sie nicht ohne weiteres überreden können.

 

Ihre Interessen und Ideen haben etwas Bodenständig-Realistisches und sind klar definiert. Sie beschränken sich lieber auf wenig, dies dafür gründlich. Möglicherweise schätzen Sie den direkten Kontakt mit Materie und haben handwerkliches Geschick.

 

Sie lernen Neues langsam und gründlich. Auch hier gilt der Grundsatz: weniger ist mehr. Der Wissensstoff wird gleichsam einverleibt und steht Ihnen von nun an zuverlässig zur Verfügung. Im Gespräch brauchen Sie Zeit, um den Gedanken anderer zu folgen und Ihre Antworten zu formulieren. Ob Sie lesen, lernen, ein Gespräch führen oder nachdenken, Sie tun dies gerne in einer ruhigen, harmonischen Atmosphäre. Sie haben die Fähigkeit, Denken, Sprache, Austausch, Handel oder handwerkliche Arbeit geniessen zu können.

 

 

Merkur im sechsten Haus

Interesse an der praktischen Seite des Lebens

Sie widmen Ihre Gedanken vorwiegend praktischen Lebensbereichen. Im Alltag und am Arbeitsplatz möchten Sie Ihr Wissen einsetzen. Wahrscheinlich suchen Sie eine Tätigkeit, in der Denken und Kommunikation wichtig sind. So könnte Ihr Alltag von Handel, Buchhaltung, Medienarbeit oder einer anderen Art der Informationsvermittlung geprägt sein. Ihre Interessen sind vor allem auf die praktische und pragmatische Seite des Lebens gerichtet, auf Arbeit, Alltag und Ernährung. Sie neigen dazu, vor lauter Beschäftigung Freizeit und Ferien zu vergessen.

 

Vielleicht lenken Sie Ihre Wahrnehmung ab und zu auf den Körper. Wenn Ihr Leben dem einer emsigen Biene gleicht und Sie sich vor lauter Denken und Arbeiten kaum Zeit nehmen, auch Ihre körperlichen Bedürfnisse zu befriedigen, so kann es sein, dass Sie krank werden und der Körper sich die Ruhe holt, die Sie ihm nicht gönnen.

 

 

Merkur Mars in Konjunktion

Planmässiges Vorgehen und hitzige Diskussionen

Lieben Sie Streitgespräche? Sie verfügen über eine grosse sprachliche Durchsetzungsfähigkeit. Sie sagen, was Sie wollen, und Sie können auch einmal aggressiv werden und Kraftausdrücke anwenden. Widerspruch ertragen Sie schlecht. Diese verbale Durchsetzungsfähigkeit ist in unserer Gesellschaft ein gefragtes Talent und kann Ihnen im Beruf viele Vorteile verschaffen. Denken und Handeln stehen Tür an Tür. Einem Gedanken folgt fast unmittelbar die Tat. Dies verleiht Ihnen eine frische Spontaneität. Trotzdem schiessen Sie nicht kopfüber in ein Abenteuer. Verstand und Impuls zum Handeln sind so eng gekoppelt, dass Sie vor jeder Tat eine Art Schlachtplan entwerfen. Dies befähigt Sie zu vernünftigem und sachlichem Handeln.

 

Neugier und Freude am Aktiv-Sein halten Sie flexibel und unternehmungslustig. Vermutlich haben Sie Spass an einer Tätigkeit, die Sie jeden Tag an einen anderen Ort und zu anderen Menschen bringt.

 

 

Merkur Uranus in harmonischem Aspekt

Zu Hause im Reich der Ideen und Vorstellungen

Sie haben einen schnellen und klaren Verstand. In Gedanken können Sie Dinge und Situationen überblicken und Zusammenhänge erkennen, die anderen verborgen bleiben. Sie verfügen über eine beachtliche Auffassungsgabe und haben keine "lange Leitung". Ihr Talent macht Sie geeignet für technische Berufe, für Mathematik und Computertechnologie. Ihre Interessen sind vielseitig und unkonventionell. Sie schätzen anregende Diskussionen und geben sich gern schlagfertig. Dabei nehmen Sie kein Blatt vor den Mund und finden für Ihre ausgefallenen Ideen und spritzigen Bemerkungen nicht bei allen Applaus. Doch tummeln Sie sich gerne im Reich der Visionen und Vorstellungen. In der Zukunft liegende Möglichkeiten faszinieren Sie.

 

 

Merkur Pluto in harmonischem Aspekt

Die Macht des Geistes

Sie interessieren sich für die verborgenen Dinge des Lebens und spüren gerne Geheimnisse auf. Wenn Sie sich intensiv mit einer Sache beschäftigen, können Sie viele Aspekte des Lebens kennenlernen, welche anderen entgehen. Wissen ist Macht, und Sie kommen immer wieder in Situationen, wo Sie diese Macht klug gebrauchen müssen. Beispielsweise erkennen Sie Schwachpunkte gut und können andere durch einfache Bemerkungen tief verletzen. Sie verfügen jedoch auch über das Potential, den Mitmenschen durch Worte zu einer positiven Veränderung zu verhelfen. So kann Ihr tiefschürfender Geist für Sie und für andere gleichermassen heilend oder verletzend wirken. Da Sie die Macht des Wortes zumindest erahnen, wägen Sie sorgfältig ab, wie weit Sie anderen Einblick in Ihre Karten gewähren. Gerät eine Information an falsche Ohren, reagieren Sie empfindlich.

 

Den Dingen wollen Sie auf den Grund gehen. Ihre Interessen sind vermutlich auf das Nicht-Offensichtliche und Nicht-Rationale ausgerichtet. Sie interessiert, was unter der Oberfläche und hinter den Kulissen steckt, was Geheimnis oder Tabu ist.

 

 

Merkur Jupiter in Spannung

Zu grosszügigem Denken aufgerufen

Sie haben ein rhetorisches Talent und sprechen vermutlich gern und viel. Beispielsweise lernen Sie Fremdsprachen, indem Sie ohne grosse Hemmungen einfach drauflos reden. Wenn Sie erzählen, schmücken Sie gern ein wenig aus; es ist Ihnen vielleicht gar nicht so wichtig, was den Tatsachen entspricht und was Zugabe ist.

 

Sie können manchmal ziemlich unkritisch sein, vor allem, wenn Sie von einer Idee begeistert sind. Voll Enthusiasmus versuchen Sie dann, andere von Ihren Vorstellungen zu überzeugen und mitzureissen. Grundsätzlich denken Sie optimistisch. Sie versuchen, sich über ein Wissensgebiet einen Überblick zu verschaffen. An Details halten Sie sich nicht lange auf. Um auf das Beispiel mit der Fremdsprache zurückzukommen: Sie können sich bald verständigen, Grammatik ist Ihnen vermutlich ein Greuel, und so werden Sie immer wieder über dieselben Fehler stolpern.

Ein bisschen mehr Selbstkritik und Sinn für die Realität und das Detail würde es Ihnen ermöglichen, Ihr rhetorisches Talent einzusetzen, ohne von der Umwelt als Idealistin und Überredungskünstlerin eingestuft zu werden.

 

 

Merkur Neptun in Spannung

Segen und Schwierigkeit einer farbigen Phantasie

Sie haben viel Phantasie und könnten ein guter Geschichtenerzähler sein. Das Denken in Bildern liegt Ihnen mehr als strenge Logik. Vielleicht haben Sie manchmal Mühe, Ihre Gedanken klar zu formulieren, und fühlen sich unverstanden. Es ist nicht so einfach, Bilder in lineare Sprache zu übersetzen.

 

Mit dem Erlernen des Sprechens als kleines Kind dürften Sie immer wieder die Erfahrung gemacht haben, dass die Erwachsenen eine klare, strukturierte Sprache wünschten. Sie gaben sich vermutlich die grösste Mühe, um sich vernünftig und logisch auszudrücken, und haben möglicherweise viel von Ihrer Phantasie, dem Bildhaften und Traumhaften, weggesteckt. Doch in diesen inneren Bildern steckt ein enormes Potential, das Ihr Denken um vieles tiefer und reicher werden lässt, wenn Sie geeignete Ausdrucksformen dafür finden.

 

Man kann nicht sagen, dass Sie grundsätzlich unvernünftig sind, aber vielleicht lassen Sie sich manchmal "Sand in die Augen streuen" und zu etwas überreden, das Sie eigentlich gar nicht wollen. Weil Ihnen die Welt der Bilder und Phantasie so nahe steht, ist es manchmal schwierig, Realität und Illusion zu unterscheiden und sich an nackte Tatsachen zu halten. Gerade dies ist jedoch für Sie sehr wichtig. Sie möchten gerne an Wunder glauben und werden dadurch anfällig auf Täuschungen. Vielleicht denken Sie manchmal, die ganze Welt habe es darauf abgesehen, Sie zu betrügen. Doch hängt dies weitgehend damit zusammen, dass Sie die Wirklichkeit idealisieren, viel zuviel erwarten und dann enttäuscht sind, wenn Sie durch eine harte Erfahrung auf den Boden geholt werden. Jede Illusion, die wie eine Seifenblase platzt, ist ein - vielleicht schmerzhafter - Hinweis, dass Sie Ihre Phantasie in ungeeigneten Kanälen ausleben und zu sehr mit der Realität vermischen. Ein paar Beispiele, wo Phantasie und innere Bilderwelt ungehemmt zum Ausdruck kommen können, sind Märchen, Mythologie, Film, Fotografie und Werbung.

 

Sie haben das Potential, zu spüren, was in anderen vorgeht, und Stimmungen aufzunehmen. Auch können Sie sich gut in andere hineindenken. Um nicht äusserst beeinflussbar zu sein, ist ein stabiler Halt in sich selbst notwendig. Es kann für Sie wichtig sein, Entscheidungen allein im stillen Kämmerlein zu fällen und beispielsweise keine Verträge in Anwesenheit anderer zu unterschreiben, da Sie sich nur schwer vom Einfluss anderer Menschen abgrenzen können. Natürlich hat diese Eigenheit auch eine positive Seite: Wenn Sie die Stimmung des anderen bewusst wahrnehmen können und nicht einfach unbewusst davon überschwemmt werden, kann Ihnen kaum jemand etwas vormachen. Wie mit einem sechsten Sinn spüren Sie, wo etwas nicht stimmt oder wie Sie etwas weitergeben können, so dass der andere Sie versteht.

Nach oben 


 

 

BEZIEHUNG UND ÄSTHETIK

 

 

Wenn die Venus als Morgen- oder Abendstern hell am Himmel funkelt, so ist sie in der Realität genauso wie als astrologisches Symbol Ausdruck von Harmonie und Schönheit. Sie steht für das Bedürfnis nach Ausgleich und Gemeinsamkeit, für das Bestreben, Brücken zu schlagen. Sie ist ein ausgesprochen weibliches und erotisches Prinzip und entspricht dem Teil in uns, der sich nach einem Du sehnt, Beziehungen sucht und schafft und sich für alles Schöne im Leben öffnen und es geniessen kann. Die Venus in uns wählt aus der Vielfalt der Menschen und Dinge diejenigen aus, die zu uns passen und uns bekommen.

 

 

Venus im Widder

In der Bewegung liegt die Schönheit

Sie schätzen spontane und lebendige Beziehungen. Wenn Sie jemand mögen, gehen Sie direkt auf ihn zu und geben Ihrer Sympathie klar Ausdruck. Sie zeigen Initiative und Begeisterung. Knüpfen Sie Kontakte oder suchen Sie Nähe, so gleicht Ihr Stil mehr einem Eroberungszug als einer raffinierten und unmerklichen Verführung oder totaler Hingabe. Sie bringen eine natürliche Frische in Ihre Beziehungen. Wird es langweilig, so sorgen Sie entweder für Abwechslung oder Sie geben die Beziehung auf. Allzu viel Ruhe und Harmonie ertragen Sie schlecht. Sie tragen Konflikte offen aus. So bringen Sie laufend neue Impulse in eine Beziehung und schaffen Klarheit.

 

Schönheit ist für Sie verknüpft mit Dynamik. Konkret kann dies bedeuten, dass Ihnen beispielsweise Tanz und Ballet sehr zusagen, ganz einfach weil Sie Bewegung als schön empfinden. Sie neigen weniger zu stiller Betrachtung, als dass Sie selbst Schönheit aktiv erleben wollen. Auch dürften Sie kräftige Farben, dynamische Formen und lebhafte oder rhythmische Musik bevorzugen.

 

 

Venus im fünften Haus

Das Bedürfnis nach einem kreativen Umgang mit Partnerschaft

Ihre Art, Beziehungen zu leben, wollen und sollen Sie zeigen. So bedeutet für Sie Partnerschaft keine abgeschiedene Zweisamkeit, sondern Sie möchten Ihren Partner den Freunden und Bekannten vorstellen und vielleicht sogar dafür anerkannt und bewundert werden. Sie haben ein grosses Bedürfnis, Kontakte zu schliessen, fröhlich zu sein und das Leben zu geniessen. Die spielerische Art, wie Sie mit Beziehungen umgehen, schafft Ihnen viele Sympathien. Kurzfristigen Liebschaften ist zumindest dieser Persönlichkeitsteil nicht abgeneigt.

 

Sie mögen Geselligkeit, Spass und Vergnügungen. Oder, falls dies nicht zutrifft, sehnt sich eine Ader in Ihnen sehr danach. Mit Kindern und Jugendlichen verstehen Sie sich gut.

 

Kreativität und Ästhetik, beispielsweise in der Kunst, faszinieren Sie vermutlich. Vielleicht versuchen Sie sich auch selbst und schaffen etwas Kreatives und Künstlerisches.

 Nach oben


 

 

HANDLUNG UND DURCHSETZUNG

 

 

Der Mars symbolisiert Männlichkeit, physische Kraft, sowie Handlungs- und Durchsetzungsfähigkeit. Er steht für jenen Teil unserer Persönlichkeit, der in der Aussenwelt aktiv sein und etwas bewirken will, der sich entscheidet und einfach tut, ohne zu fragen, und der weder Kampf noch Konfrontation scheut. Passt mir etwas nicht, so ist es dieser Teil in mir, der sich zur Wehr setzt und gegebenenfalls mit Aggression und Wut reagiert.

 

 

Mars im Stier

Besonnen und beharrlich

Sie handeln realitätsbezogen, besonnen, gründlich und ausdauernd. Vielleicht brauchen Sie eine lange Anlaufphase. Doch einmal in Fahrt, sind Sie kaum mehr zu bremsen. Was Sie tun, hat Hand und Fuss, und Sie tun es beharrlich bis hin zur Sturheit. Ihre Art zu handeln, ist bedächtig, ruhig und eher konservativ. Eine einmal erworbene und bewährte Arbeitsweise geben Sie nicht ohne weiteres zugunsten von etwas Neuem auf. Sie können gut mit Materie umgehen, haben eventuell handwerkliches Geschick, einen sogenannten "grünen Daumen" oder gute Fähigkeiten im Umgang mit Geld und Besitz.

 

Sie schätzen es gar nicht, wenn jemand Ihnen unerlaubt zu nahe tritt und sozusagen in Ihr Revier eindringt. Dabei dauert es relativ lange, bis Sie reagieren. Ihr Ärger sammelt sich an, bis Sie schliesslich Ihrem Zorn Ausdruck geben, der dann jedoch sehr heftig sein kann.

 

 

Mars im siebten Haus

Partnerschaftliches Seilziehen

Beziehungen sind für Sie ein Übungsfeld für Durchsetzung. Sie mögen es, Ungereimtheiten offen auszutragen. Partnerschaft wird für Sie im gegenseitigen "Seilziehen" so richtig lebendig. Sie sind bereit, einen ziemlich grossen Einsatz für eine Beziehung zu bringen und aktiv etwas dafür zu tun. Manchmal kann diese ruhelose Ader auch recht anstrengend sein.

 

Möglicherweise leben Sie das Thema "Durchsetzung" zu wenig selbst und suchen sich einen Partner, der es für Sie ausagiert, vielleicht sich Ihnen gegenüber allzu sehr durchsetzt. Auf diese Weise fordert er Sie indirekt auf, sich selbst vermehrt zur Wehr zu setzen.

 

Sie wollen Aktivität in der Beziehung. So arbeiten Sie gemeinsam mit dem Partner, oder Sie streiten mit ihm; wichtig ist, dass etwas läuft. Sie fühlen sich in einer Beziehung sehr lebendig und schöpfen daraus Energie für die anderen Bereiche Ihres Lebens. Auch Ihrem Ärger lassen Sie vermutlich dem Partner gegenüber freien Lauf und werden durch seine Reaktion immer wieder aufgefordert, einen Mittelweg zwischen Durchsetzung und Rücksicht zu finden.

 

Mit grosser Wahrscheinlichkeit faszinieren Sie Männer, denen ein Leben zu zweit sehr wichtig ist. Ihnen gefallen vermutlich taktvolle, liebenswürdige und charmante Partner, die bereit sind, Beziehung und Gemeinsamkeit in den Mittelpunkt ihres Lebens zu stellen.

 

 

Mars Saturn in harmonischem Aspekt

Die Fähigkeit, konsequent zu handeln

Sie gehen in der Arbeit sachlich und zielgerichtet vor und haben ein gutes Gespür, wieviel Energie Sie für welches Vorhaben aufbringen wollen. Ihre Selbstdisziplin, Fleiss und Geduld lassen vermuten, dass Sie beruflich viel erreichen können. Sie ziehen prinzipiell das Altbewährte dem Neuen vor und lassen sich nicht vorbehaltlos in risikoreiche Geschäfte ein. Sie wissen, was Sie wollen, und können bestimmt auftreten. Ihre Handlungen sind geprägt von einem gewissen Ernst. Sie führen durch, was Sie begonnen haben, und tragen auch die Konsequenzen. Von sich und von anderen erwarten Sie ein tadelloses Verhalten. Tritt man Ihnen zu nahe, kann es sein, dass Sie sich gegenüber Ihren Mitmenschen verschliessen.

 

 

Mars Uranus in harmonischem Aspekt

Ein Ansporn zum individuellen Handeln

Sie wollen in Ihren Aktivitäten unabhängig sein. Abwechslung, Aufregung und unvorhergesehene Ereignisse lassen Sie erst so richtig lebendig werden. In solchen Situationen können Sie viel Improvisationstalent entwickeln. Sie sind erfinderisch und suchen nach neuen Wegen. In Gefahr zeigen Sie grosse Geistesgegenwart. Sie sind zwar recht eigenwillig, aber Sie haben auch das Geschick, Ihr Anders-Sein so zum Ausdruck zu bringen, dass Sie kaum Anstoss erregen.

 

Alltagsroutine ertragen Sie schlecht. Genau absehbare tägliche Pflichten langweilen und lähmen Sie. Sie wollen Freiraum und bringen nur ungern Selbstdisziplin auf. Sie arbeiten bevorzugt unter Zeitdruck; dann sind Sie flink und kreativ. Solange Sie die Sache im Griff haben, mögen Sie Stresssituationen. Möglicherweise reagieren Sie auf langsamere Menschen ungeduldig und gereizt.

 

Ein Teil von Ihnen will im Schnellzugstempo durchs Leben rasen und kann sich nur mit Mühe damit abfinden, dass es Zeit braucht, um Ideen in die Realität umzusetzen. Auch beim anderen Geschlecht schätzen Sie eine kurz entschlossene, draufgängerische Ader. Sie lieben Schnelligkeit. Vielleicht sind Sie begeistert von schnellen Sportarten oder Sie drücken beim Autofahren gern aufs Gas. Auch in der Sexualität haben Sie eine Vorliebe für spontane Eroberungen und Abwechslung. Möglicherweise scheuen Sie vor Ihrem eigenen impulsiven Verlangen zurück, geben sich zurückhaltend und suchen unbewusst Partner, die für Aufregung sorgen und ausgesprochen exzentrisch und draufgängerisch sind.

 

 

Mars Pluto in harmonischem Aspekt

Tatkraft mit Leidenschaft

Sie haben ein enormes Energiepotential, das wie ein Vulkan in Ihnen schlummert. Es hängt von Ihren übrigen Anlagen und Ihrer Erziehung ab, ob Sie zu dieser Energie stehen und sie ausdrücken oder ob sie Ihnen zu bedrohlich erscheint und Sie diese nicht zu zeigen wagen.

 

Im zweiten Fall geben Sie sich sanft und liebenswürdig. Kaum jemand wird Sie als aggressiv bezeichnen. Sie fühlen sich oft energielos und "ausgebrannt". Vielleicht spüren Sie, wie es manchmal in Ihnen brodelt; aber Sie wagen es kaum, den Vulkan ausbrechen zu lassen, aus Angst, die Kontrolle zu verlieren. Möglicherweise erleben Sie in der Aussenwelt oft entsprechende Situationen, zum Beispiel im Zusammenhang mit Gewalt, Sexualität und Macht.

 

Wenn Sie gelernt haben, diesen Persönlichkeitsteil oder "Schauspieler" auf Ihrer Bühne auftreten zu lassen, das heisst die Energie auszudrücken und zu leben, zeigt sich dies in einer enormen Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit. Ihre Aktivitäten haben etwas Leidenschaftliches und manchmal auch Zwanghaftes. Sie können ziemlich ehrgeizig, hart und belastbar sein. Eigene Fehler und Schwächen zeigen Sie nicht gern. Sie gehen aufs Ganze, in der Arbeit wie in der Sexualität.

 

Das Potential dieser nicht ganz einfachen Stellung ist eine enorme und überdurchschnittliche Tatkraft, Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit. Die Schwierigkeit besteht darin, diese Energie richtig zu kanalisieren, beispielsweise in hohen Anforderungen im Beruf oder in sportlichen Leistungen, und nicht zuletzt in einem intensiven und erfüllten sexuellen Leben.

 

Sie fühlen sich zu "starken Männern" hingezogen. Vor allem, wenn Sie Mühe haben, zum eigenen "Power" zu stehen und geeignete Ausdrucksformen dafür zu finden, neigen Sie dazu, sich Partner mit den entsprechenden Eigenschaften auszusuchen, um so die Urkraft, den eisernen Willen und die Kompromisslosigkeit, eventuell auch das Zwanghafte und Manipulierende Ihres eigenen Wesens zu erleben.

 

 

Mars Neptun in Spannung

Im Spannungsfeld von Durchsetzung und Einfühlungsvermögen

Wenn Sie etwas tun, identifizieren Sie sich gleichzeitig mit der Umwelt. Sie versetzen sich unwillkürlich in die Menschen ringsum und spüren sozusagen die Reaktionen der anderen auf Ihre Aktivitäten. Das macht es Ihnen sehr schwer, sich durchzusetzen, denn Sie spüren es gleich, wie Sie den anderen dabei "auf die Füsse trampeln".

 

So sind Sie bestrebt, die eigene Handlung mit den Wünschen der anderen auf einen Nenner zu bringen. Diese Motivation dürfte sich wie ein roter Faden durch Ihr Leben ziehen und auch im Beruf seinen Ausdruck finden. Eine Tätigkeit in einem sozialen Bereich wäre ein Beispiel dafür. Doch sind auch Helferfunktionen im weitesten Sinne denkbar. Immer geht es darum, dass Sie sich, ohne es zu wollen, mit Ihren Mitmenschen identifizieren und deshalb Ihre Tatkraft nur dann voll einsetzen können, wenn auch die anderen das Ziel bejahen.

 

Schwierig wird die Situation, wenn Sie eigene Wünsche anbringen wollen. Vor allem in der ersten Lebenshälfte dürfte es Ihnen ziemlich schwer fallen, Ihren Willen offen kundzutun und Ihr Ego zu zeigen. Vielleicht geben Sie schnell auf und verzichten auf Ihre Wünsche. Vielleicht bewegen Sie sich nicht nur auf legalem Boden und sorgen im geheimen für die Erfüllung Ihrer Ansprüche. Wenn Sie Ihre Durchsetzungsstrategien beobachten, können Sie feststellen, dass Sie um so bestimmter und tatkräftiger sind, je mehr das Erstrebte Ihrem Wesen entspricht. Ein Beispiel: Wenn Sie mehr Lohn von Ihrem Arbeitgeber fordern, um ein teureres Auto zu kaufen und Ihren Bekannten damit zu imponieren, so mag dies ein Wunsch sein, der vorwiegend dem egoistischen Teil Ihrer Persönlichkeit entstammt. Wollen Sie jedoch mehr Lohn, um eine Ausbildung zu finanzieren, so könnte dieser Wunsch einem Bedürfnis nach mehr Wissen und Erkenntnis entsprechen und auf einer tiefen Ebene mit Ihrem Wesen im Einklang stehen. Dadurch verfügen Sie über mehr Kraft und Motivation, um ihn auch gegen Widerstände in die Tat umzusetzen. So gesehen bewirkt eine vordergründige Durchsetzungsschwäche eine enorme Motivation, wirklich das im Leben zu tun, was Ihnen zutiefst wichtig ist.

 

Wenn Sie Halt und Sicherheit in sich gefunden haben, gibt Ihnen dieses Einfühlungsvermögen die Fähigkeit, auf die inneren Regungen anderer zu reagieren und sie handelnd auszudrücken. Sie können dabei eine Begabung als gute Beraterin entwickeln.

 

Sie neigen dazu, Männer zu idealisieren. Vielleicht warten Sie jahrelang auf einen "Märchenprinzen". Sie geben sich gerne Ihren Wunschvorstellungen hin, sehen Ihren Partner durch eine allzu rosarote Brille und sind leicht enttäuscht über die realen und nicht so glänzenden Seiten Ihres Partners.

 

Nach oben
 

 

DIE SUCHE NACH SINN UND WACHSTUM

 

 

Jupiter symbolisiert den Optimisten in uns, den Teil, der Sinn und Expansion will und manchmal in Masslosigkeit überbordet. Er lässt uns Ausblick halten nach etwas Höherem und hebt uns über die Banalitäten des Alltags hinaus. Er symbolisiert den Teil in uns, der einen Zusammenhang zwischen den Dingen herstellt. Er erfüllt die nüchterne Wirklichkeit mit einem Sinn, indem er jedem Ding Bedeutung zumisst und Situationen, Worten und Taten einen symbolischen Gehalt vermittelt.

 

 

Jupiter im Krebs

Glaube ist Gefühlssache

Bei der Suche nach dem Sinn des Lebens lassen Sie sich beeindrucken und von Gefühlen leiten. Sie erleben das Erhabene nicht so sehr in abstrakten, philosophischen Gebilden, sondern mehr durch Emotionen und im familiären Zusammenleben. Vielleicht sind Kinder für Sie Ausdruck des Göttlichen. Oder Gefühle der Freude, der Liebe und der Zärtlichkeit erheben Ihr Herz über den Alltag hinaus und vermitteln Zuversicht. Neue Weltanschauungen und Konzepte prüfen Sie vor allem gefühlsmässig. Nur wenn es Ihnen wohl ist dabei und "es stimmt", findet eine Anschauung Einlass in Ihr Weltbild.

 

 

Jupiter im achten Haus

Der Reichtum liegt in den dunklen Aspekten des Lebens

Schon als kleines Kind durften Sie vermutlich die Erfahrung machen, dass es sich lohnt, den Dingen auf den Grund zu gehen. Auch heute suchen Sie den Sinn im Verborgenen und lieben es, Türen zu öffnen, die andere lieber geschlossen halten. Vielleicht motiviert Sie die Hoffnung, die Antwort nach dem Sinn des Lebens hinter einer dieser Türen zu finden. So machen Sie auch vor Tabus nicht Halt. Dies könnte sich in einem grosszügigen Umgang mit Sexualität und Machtthemen zeigen. Auch vor den von der Gesellschaft Ausgestossenen, vor Behinderten, Kriminellen oder Süchtigen scheuen Sie vermutlich nicht zurück. Krisen können von Ihnen in einem grösseren Zusammenhang gesehen und erfasst werden. Sie haben die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen einen Sinn und etwas Positives zu entdecken.

 

Sie haben ein gutes Talent, mit fremdem Besitz umzugehen. Vielleicht verwalten Sie Geld oder vertreten die Rechte anderer Personen. Möglicherweise riskieren Sie viel und haben Erfolg damit. Es dürfte Ihnen in der Regel gelingen, den Besitz anderer Leute zu vermehren. Die grösste Klippe besteht darin, dass Sie übertreiben und allzu verschwenderisch mit fremdem Geld und Besitz umgehen.

 

 

Jupiter Saturn in Spannung

Ideale und Wirklichkeit

Die Realität einerseits und andererseits Ihre Vorstellungen, was das Leben bieten könnte, sind nur schwer vereinbar. Auf die eine oder andere Art bereitet es Ihnen Schwierigkeiten, Ihre Vorstellungen, was Sie im Leben erreichen möchten, realistisch einzuschätzen und Schritt für Schritt zu verwirklichen. Vorsicht und Expansionsdrang hemmen sich gegenseitig. Wenn Sie eher eine sachliche und realistische Frau sind, neigen Sie dazu, ein banales Leben mit einem sicheren und regelmässigen Einkommen der Verwirklichung Ihrer Ideale vorzuziehen. Dabei wird die Sinnfrage mit den Jahren immer drängender.

 

Sind Sie eine Optimistin, so leben Sie eher von der Hand in den Mund und warten auf das grosse Glück, ohne die Disziplin aufzubringen, die dazu nötigen Schritte selbst zu tun. Gleichzeitig dürften Sie auf nicht immer angenehme Art mit Menschen zusammenstossen, die Autorität, Pflichtbewusstsein und eine sachliche, strukturierte Zielstrebigkeit an den Tag legen und Sie vielleicht sogar angreifen und kritisieren. Dies kann als Hinweis betrachtet werden, selbst mehr Realitätssinn zu entwickeln, realisierbare Ziele zu formulieren und die nötigen Schritte dazu zu unternehmen.

 

Diese Konstellation symbolisiert die Aufgabe, Realität und Vision, das eigene Verhalten im Alltag und die Lebensanschauung auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Sie werden sich immer wieder mit Ihren Idealen und Anschauungen auseinandersetzen müssen. Es ist wichtig, die eigenen Zweifel zu akzeptieren und auf dieser Basis die konkreten Vorhaben zu planen. Ebenso wichtig ist es, Ideale nicht einfach einem konsequenten Realitätssinn zu opfern und sich nur an Tatsachen zu halten. Damit die Vorstellungen nicht Luftschlösser bleiben, müssen sie gründlich durchdacht und soweit verändert werden, bis sie im Bereich des Möglichen liegen. Gleichzeitig braucht es die konkreten Schritte, die eine Vorstellung Stück um Stück verwirklichen. So kann eine solide Verankerung in der Realität gefunden werden, die mit der eigenen Lebensphilosophie in Einklang steht und dem Leben Sinn gibt.

 Nach oben


 

 

DIE SUCHE NACH STRUKTUR UND ORDNUNG

 

 

Saturn symbolisiert den erhobenen Zeigefinger in uns, die innere Instanz, mit der wir uns Grenzen setzen und Struktur und Verantwortung von uns verlangen. Oft ist unser Saturnteil sehr starr, und dann blockieren wir uns selbst. Wenn wir jedoch im Laufe der Jahre gelernt haben, unsere Ängste und unseren Perfektionsanspruch abzubauen, werden wir Saturn vor allem als innere Stabilität und Sicherheit erleben. Er symbolisiert im konkreten und im übertragenen Sinn unser Rückgrat.

 

 

Saturn in den Fischen

Die Pflicht Ihrer Altersgruppe, Hingabe mit Mass zu üben

Der Saturn benötigt für einen Umlauf ungefähr achtundzwanzig Jahre und entsprechend pro Zeichen zwei bis drei Jahre. Alle in dieser Zeitspanne Geborenen haben dieselbe Saturn-Zeichenstellung im Geburtsbild, die prägend auf die Vertreter und Vertreterinnen dieser zwei bis drei Jahrgänge wirkt.

 

Saturn in den Fischen symbolisiert eine Herausforderung, sich weder von Stimmungen und Sehnsüchten treiben zu lassen noch diese konsequent aus dem eigenen Leben zu verbannen. Vielleicht bedeutet alles Irrationale und Traumhafte für Sie Unsicherheit oder sogar Gefahr, von einem soliden Leben abzukommen. Ihre Reaktion darauf kann eine aussergewöhnliche Hilfsbereitschaft sein, gerade solchen Menschen Unterstützung zukommen zu lassen. Es kann auch ein Bestreben sein, die eigene innere Welt kennenzulernen, beispielsweise durch Beschäftigung mit Träumen oder durch Meditation. So bauen Sie allfällige Ängste vor dem Unfassbaren ab.

 

 

Saturn im vierten Haus

Die Forderung, mit Gefühlen umgehen zu können

Sie suchen Sicherheit und Stabilität vorwiegend in familiären Strukturen. Möglicherweise haben Sie ein starkes Absicherungsbedürfnis, dem eine Angst zugrunde liegt, die Geborgenheit und Wärme der Familie verlieren zu können. Sie tun viel dafür, dass Sie sich im häuslichen Bereich wohl fühlen. Wenn Sie Kinder haben, fordern Sie von sich, eine perfekte Mutter oder ein perfekter Vater zu sein. Sie neigen dazu, Schwächeren gegenüber eine Eltern- oder Lehrerrolle zu übernehmen. Umgekehrt betrachten Sie stärkere Personen sehr schnell als Autoritäten, denen Sie sich eventuell sogar in kindlicher Abhängigkeit unterordnen.

 

Sie haben die Tendenz, Verantwortung für Ihre Familie zu übernehmen. Ihre Wohnverhältnisse sind vermutlich geordnet und strukturiert. Sie dürften sich in der Familie stark gefordert fühlen, unter anderem, weil Sie den Eindruck haben, die ganze Verantwortung laste auf Ihren Schultern. Da Ihnen das Vermitteln von Geborgenheit sehr am Herzen liegt, üben Sie möglicherweise einen Lehrer-, Erzieher- oder Heimleiterberuf aus oder haben selbst Kinder.

 

Auch Ihre Gefühle haben sich dem gesellschaftlichen Rahmen von "was man tut oder nicht tut" anzupassen; Sie halten sich in Ihren emotionalen Äusserungen eher zurück. Auch tun Sie viel, um Geborgenheit und Wärme anderen zu vermitteln oder von anderen zu erhalten. Es ist jedoch wichtig, dass Sie genügend emotionalen Rückhalt in Ihrem eigenen Inneren finden. Ihr Anspruch auf Zuneigung und Wärme will ernst genommen werden, und dies in erster Linie von Ihnen selbst. Können Sie Geborgenheit in sich selbst finden, sind Sie weniger von Ihrer Umwelt abhängig. Nur so ist es letztlich möglich, dass Sie Ihre emotionalen Wurzeln finden. Indem Sie die Verantwortung für Ihr inneres Gleichgewicht übernehmen und für genügend Ruhe, Geborgenheit und Privatsphäre sorgen, finden Sie im eigenen Innern eine Art sicheren Hafen vor den Stürmen des Lebens. Ohne inneres Manko an Streicheleinheiten können Sie anders auf Mitmenschen zugehen und die Art von Nähe zulassen, die der jeweiligen Begegnung entspricht.

 

 

Saturn Neptun in harmonischem Aspekt

Zwischen Traum und Wirklichkeit

Möglicherweise erleben Sie sich als "Gast" auf dieser Welt. Die Aufgabe, mit dem Alltag zurecht zu kommen, mutet Sie vielleicht manchmal seltsam an. Sie stehen mit einem Fuss in der Realität und mit dem anderen in einer irrealen Welt, und Sie sind nie ganz sicher, ob Ihnen nicht gleich der Boden unter den Füssen weggezogen wird.

 

Der grenzauflösende Zug in Ihrer Persönlichkeit möchte eine Auseinandersetzung mit dem, was jenseits der Realität liegt. Das Irreale, Unfassbare und nicht Bodenständige kann zum Beispiel durch Religion, Meditation, Musik, Helfen, Sucht, einem Wassersport oder anderweitigem Umgang mit Wasser erlebt werden. Vielleicht fühlen Sie sich veranlasst, andere zu unterstützen. Helfen in einem ausgeglichenen Mass kann Ihre innere Sicherheit und Stabilität festigen.

 

Wenn Sie grundsätzlich sehr realitätsbezogen sind, ist es denkbar, dass Sie das Irreale und Unfassbare aus Ihrem Leben auszuschliessen versuchen. Doch dürften Sie bei einiger Aufmerksamkeit feststellen, dass es sich immer wieder einschleicht, beispielsweise durch eine Suchttendenz. Auch ein Pendeln zwischen strukturierter Arbeit und Alkohol am Feierabend ist denkbar. Letztlich geht es immer um ein Zusammentreffen zweier Welten. Sie werden aufgefordert, den Umgang sowohl mit der Realität wie mit der inneren Traum- und Bilderwelt zu üben und mit der Zeit eine Verbindung zu schaffen.

 Nach oben


 

 

DAS BEDÜRFNIS NACH VERÄNDERUNG

 

 

Uranus symbolisiert den "Windgeist" in uns, der durch beständige Veränderung psychisches Wachstum will. Er schürt eine innere Unruhe, die uns immer wieder zum Aufbruch antreibt, die uns Abwechslung und neue Erfahrungen suchen lässt und uns vor dem psychischen und physischen Stillstand bewahrt. Er steht für den Wandergesellen in uns, der nirgends lange sesshaft ist. Kaum wird etwas zur Gewohnheit, so bricht er seine Zelte ab und überrascht uns mit neuen Ideen. Seine Originalität kennt keine Grenzen, und ebenso wenig seine Unverbindlichkeit.

 

 

Uranus in der Jungfrau

In einem kritischen Zeitgeist geboren

Der Planet Uranus durchwandert in vierundachtzig Jahren die zwölf Zeichen des Tierkreises. In den ungefähr sieben Jahren, in denen er das Jungfrauzeichen durchläuft, manifestiert sich sein Windgeistcharakter in so vielen Menschen auf "Jungfrauart", dass man fast von einer kollektiven Prägung sprechen könnte.

 

Der Zeitgeist macht auch vor den vielen kleinen Dingen des Alltags nicht halt. Sie und Ihre Zeitgenossen fordern eine sachliche und kritische Prüfung der Neuerungen. Fällt das Aufwand-Nutzen-Verhältnis positiv aus, so braucht es keine weiteren Überzeugungskünste. Andernfalls sind Sie kaum zu Veränderungen bereit.

 

 

Uranus im zehnten Haus

Ein unkonventionelles Mitglied der Gesellschaft

Sie mögen es nicht, wenn man Sie einschränkt. Ein gesellschaftlicher Rahmen ist Ihnen vermutlich schnell ein Dorn im Auge. Auf die eine oder andere Art versuchen Sie, diesen zu erweitern. Sie brauchen im gesellschaftlichen und öffentlichen Bereich viel Freiheit. Vermutlich suchen Sie sich einen Beruf und Arbeitsbereich, der Ihrem Bedürfnis nach Individualität entspricht. Sie haben kaum Lust, eine Arbeit im üblichen Sinn zu verrichten, Sie brauchen Aufregung und Veränderung, und Sie möchten sich frei entfalten können. Eine innere Unruhe lässt Sie vieles ausprobieren. So werden Sie kaum ein Leben lang denselben Beruf ausüben und eventuell oft die Stelle wechseln. Sie passen sich einem Vorgesetzten kurzfristig an, um dann doch zu tun, was Sie für richtig halten. Vermutlich ziehen Sie eine selbständige Tätigkeit oder Teamarbeit einer strengen Hierarchie und klar strukturierten Arbeitsbedingungen vor.

 

Sie suchen den Kontakt zu Personen, die etwas Aussergewöhnliches verkörpern. Vielleicht haben Sie auch selbst eine ungewöhnliche Stellung. Möglicherweise haben Sie Fähigkeiten für technische Berufe, beschäftigen sich mit Computern oder mit Elektronik. Astrologie, Forschung und Fliegerei wären weitere Bereiche, die Ihnen entsprechen könnten. Nicht nur im beruflichen Umfeld, sondern auch als Staatsbürger, Mitglied einer Dorfgemeinschaft oder einer anderen strukturierten Gesellschaft, treten Sie für persönliche Freiheit und Individualität ein.

 

 

Uranus  Pluto in Konjunktion

Die Energie eines Vulkans

Man könnte Ihre Kraft und Energie mit einem Vulkan vergleichen. Sie ist unberechenbar und nur schwer zu kanalisieren. Möglicherweise löst dies Unbehagen aus. Sie zögern dann oft, ganz ins Leben hineinzugehen und machen sich lieber ein Bild von der Welt, wie diese sein könnte und sollte. Wenn es in Ihrer Umgebung so richtig brodelt und die dunkeln Seiten des Lebens offensichtlich werden, können Sie leichter einen Zugang zu Ihrer inneren Stärke finden. Fast könnte man sagen, Sie sind dann in Ihrem Element. Ihre Gabe, in Krisen schnell und tatkräftig zu reagieren und diese zu meistern, kommt zum Vorschein. Doch haben Sie grundsätzlich sehr viel Energie, die, verschafft sie sich in einer rohen Form Ausdruck, einiges Porzellan zerbrechen kann. Lernen Sie, damit umzugehen, so können Sie gezielter über diesen "Power" verfügen.

 

 

Uranus  Neptun in harmonischem Aspekt

Der Traum von der idealen Welt

Ein Teil Ihrer Persönlichkeit möchte nicht ganz ins Leben hineingehen, sondern lieber einer Art "höheren Vorstellung" davon nachträumen. Tief in Ihrem Inneren sehnen Sie sich nach einem Zustand des Aufgehoben-Seins in einem grösseren Ganzen und sind deshalb nicht ohne weiteres gewillt, ganz in dieses irdische Dasein hineinzugehen. Wenn Sie akzeptieren, dass Sie Ihre hohen Ideale und Ahnungen von einer bessern Welt nie ganz verwirklichen können, wird es möglich, etwas davon ins Alltagsleben einzubeziehen.

Nach oben 


 

 

DIE SEHNSUCHT NACH ERLÖSUNG UND HINGABE

 

 

Neptun symbolisiert den mystischen Teil in uns, der die Grenzen von Ich-Bewusstsein und Aussenwelt immer wieder auflöst und uns erinnert, dass wir Teil eines grösseren Ganzen sind. Dieser Teil lässt uns die Sehnsucht nach einer anderen Welt verspüren und kann gleichermassen Motivation sein für die Rückverbindung zu etwas Göttlichem, für totale Hingabe und Hilfsbereitschaft oder für einen Rückzug vom Leben, für ein Sich-selbst-Verlieren, das in letzter Konsequenz in Selbstmitleid und Chaos mündet.

 

 

Neptun im Skorpion

Kollektive Idealisierung des Dunklen

Mit einer Umlaufzeit von ungefähr 165 Jahren verweilt der Neptun weit über ein Jahrzehnt in jedem Zeichen des Tierkreises. Die Stellung "Neptun im Skorpion" teilen Sie mit entsprechend vielen Zeitgenossen. Sie deutet auf eine kollektive Tendenz, sich total ins Leben einzulassen, ohne zu wissen, wohin dies führt. Vor allem die dunklen Bereiche sind mit seltsamem Zauber belegt, der eine Art Versprechen zurück zum Mutterschoss beinhaltet. Ihre Generation spricht mit besonderer Hingabefähigkeit darauf an.

 

 

Neptun im ersten Haus

Mitschwingen mit der Umwelt

Sie haben die Tendenz, sich Ihrer Umwelt anzupassen und mitzuschwingen. Die Rolle, die Sie einnehmen, lässt Ihre Charakterzüge weich und ohne kantige Konturen erscheinen, ähnlich einer Landschaft hinter einer Milchglasscheibe. Andere Menschen übersehen Sie leicht. Sie treten nach aussen, zeigen sich und stellen vermutlich fest, dass die Umwelt Sie kaum wahrnimmt.

 

Beispielsweise sind Sie in einem Geschäft und möchten bedient werden. Wenn gleichzeitig noch andere Kunden warten, geschieht es Ihnen vermutlich oft, dass Sie sich entweder wehren müssen oder erst zuletzt Beachtung finden. Sie ärgern sich vielleicht und brauchen viel Energie, um auf sich aufmerksam zu machen.

 

Oft erblicken andere in Ihnen völlig unterschiedliche Charakterzüge. Man könnte Sie mit einem Chamäleon vergleichen, je nach Hintergrund, vor dem Sie gerade stehen, erscheinen Sie anders. Sie sind für Ihre Mitmenschen schwer fassbar. Man weiss nie genau, wie Sie nun wirklich sind. Vermutlich können Sie beobachten, dass Sie sich im Zusammensein mit jeder Person anders verhalten.

 

Die Stimmungen der anderen nehmen Sie auf und passen sich an. Vermutlich sind Sie stets bereit, anderen zu helfen, sagen sehr schnell ja und fühlen sich eventuell ausgenutzt. Es ist wichtig, dass Sie sich immer wieder fragen, was Sie wollen und was die anderen. Sonst merken Sie oft erst im Nachhinein, dass Sie eigentlich etwas ganz anderes beabsichtigen, als Sie zum Ausdruck gebracht haben. Je mehr Sie in sich selbst ein stabiles Ich entwickeln und sich gegen aussen abgrenzen können, desto weniger werden Sie von äusseren Stimmungen überschwemmt. Sie können so Sensibilität und Mitgefühl entwickeln, ohne sich selbst in den anderen zu verlieren.

 

Das Aufnehmen jeder Stimmung hat auch eine sehr schöne positive Seite; so haben Sie die Fähigkeit, Schönheit in Natur, Kunst und Musik wahrzunehmen. Sie schwingen sozusagen mit jeder Stimmung mit, sei dies nun Freude, Schönheit oder Ärger. Sie können sich in die Unbeschwertheit und Fröhlichkeit kleiner Kinder genauso einfühlen wie in das Leid kranker Menschen.

 

 

Neptun Pluto

Auseinandersetzung mit dem Nichts

Die Frage, wie weit der Glaube an ein grösseres Ganzes nur ein künstliches Gebilde und ein Schutz vor dem absoluten Nichts ist, dürfte immer wieder einmal in Ihnen aufsteigen. Wenn beispielsweise religiöse Hingabe für Sie eine Selbstverständlichkeit ist, so geht es darum, letztlich auch diesen Halt loszulassen und gerade durch die Lösung von jeder Form zum wahren Kern des Menschseins vorzudringen.

Nach oben 


 

 

DIE "DUNKLE" SEITE

 

 

Pluto symbolisiert den radikalsten, energiereichsten und leidenschaftlichsten Teil unserer Persönlichkeit, der, gerade weil er so aufs Ganze aus ist, auch Angst auslöst. So empfinden wir diese Seite in uns oft als "dunkel" und wenden uns innerlich davon ab. Wir unterdrücken dann diesen intensiven Teil mit etwa dem gleichen Effekt, wie wenn wir den Deckel auf eine Pfanne mit kochendem Wasser drücken; wir verbrennen uns die Finger. Erst wenn wir diesen kompromisslosen und intensiven Teil in uns akzeptieren und mit ihm umgehen lernen, finden wir Zugang zu seiner Kraft und Lebendigkeit. Dann kann gerade dieser Teil ein enormes Energiepotential entfalten und uns über tiefgreifende Krisen hinwegführen.

 

 

Pluto in der Jungfrau

Die Macht von Vernunft und Sachlichkeit

Mit einer Umlaufzeit von fast 250 Jahren durchläuft der Planet Pluto in 20-25 Jahren ein Tierkreiszeichen. Eine ganze Generation hat also Pluto im Zeichen der Jungfrau. Diese Stellung beschreibt entsprechend nicht individuelle Persönlichkeitsmerkmale, sondern kollektive Tendenzen.

 

Sie zeichnen sich als eine Generation aus, welche die Probleme des Alltags handfest anpackt, über eine scharfe Beobachtungsgabe verfügt und ungeahnte analytische Fähigkeiten entwickelt. Die damit verbundenen Möglichkeiten weder zu missbrauchen noch ihre Grenzen zu missachten - beispielsweise in der Forschung - dürfte die wohl grösste Herausforderung Ihrer Generation sein.

 

 

Pluto im zehnten Haus

Eine einflussreiche Stellung

Macht und Autorität spielen in Ihrem Leben eine bedeutende Rolle. Möglicherweise haben Sie im Beruf häufig Konflikte mit Ihrem Vorgesetzten, oder Staat und Gesellschaft sind für Sie eine Art "graue Eminenz", gegen die Sie immer wieder einmal anprallen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie selbst die Macht übernehmen, im Beruf eine Autorität sind und viele Fäden in Händen halten. Sie sind enorm leistungsfähig und haben überdurchschnittlich viel Kraft und Energie zur Verfügung. Das Ausüben von Macht - sofern Sie diese nicht für egoistische Zwecke missbrauchen und andere von sich abhängig machen - kann Ihnen einen tiefen Einblick in die Zusammenhänge der menschlichen Gesellschaft geben. Sie sind bereit, sich auch mit den dunklen Seiten der Gesellschaft auseinanderzusetzen. Wenn Sie nicht Ihrem persönlichen Ehrgeiz erliegen, können Sie in einem grösseren Rahmen einen positiven Einfluss ausüben.

Nach oben


 

 

MONDKNOTENACHSE - EINE LEBENSAUFGABE

 

 

Die Mondknotenachse zeigt zwei Themen auf, die wir als gegensätzlich erleben. Vor allem der eine Bereich ist uns so vertraut, dass wir fast zwanghaft daran kleben. Wir können nicht anders, als uns immer und immer wieder damit auseinanderzusetzen. Wie eine Katze den heissen Brei umkreisen wir diesen Lebensbereich und erleben uns dabei als einseitig. Ein Gefühl von richtig und ganzheitlich finden wir erst, wenn wir uns um die Gegensätze bemühen. Jedesmal, wenn es uns gelingt, aus dem Kreis eine Acht zu machen und die scheinbar so verschiedenen Lebensbereiche ein Stück weit miteinander zu versöhnen, erleben wir eine grosse Befriedigung. Bleiben wir im Gewohnten sitzen, so frustriert uns irgend etwas daran. Die Mondknotenachse symbolisiert somit eine innere Instanz, die uns dauernd zu Wachstum auffordert.

 

Das Geburtsbild zeigt den Weg, gibt jedoch keine Auskunft, wo Sie auf diesem Wachstumsweg stehen. Vergleichen Sie die folgende Beschreibung Ihrer Lebensaufgabe also nicht mit Ihrer aktuellen Situation, sondern betrachten Sie diese im Zusammenhang mit Ihrem gesamten Leben.

 

In den folgenden Abschnitten ist vieles ziemlich überspitzt formuliert. Dies aus dem Grund, weil es oftmals leichter ist, in einer Karikatur den wahren Kern zu erkennen. Diese Zeilen sollen ein Ansporn sein, ein Stück auf Ihrem Entwicklungsweg weiterzugehen.

 

 

Aufsteigender Mondknoten im Stier im siebten Haus

Zwischen Gegensätzen ein Gleichgewicht finden

Die dunklen Seiten des Lebens sind Ihnen nicht fremd; und Sie haben die Tendenz, auf eine fast destruktive Weise Konfliktsituationen und Krisen zu schaffen, weil Sie - überspitzt formuliert - mit der Einstellung leben, ja doch nichts mehr verlieren zu können. Geburt und Tod, Sexualität, Macht und deren Missbrauch dürften Ihnen auf seltsame Art vertraut sein, und auch die instinkt- und triebhaften Seiten im Menschen sind Ihnen nicht fremd.

 

Wo andere Menschen zurückschrecken, gehen Sie noch einen Schritt weiter. So gibt es kaum ein Tabu, dass Sie nicht brechen würden, und wenig, das für Sie unantastbar ist. Sie fragen und forschen so lange, bis Sie wissen, was hinter den Kulissen läuft. Auch wenn ein Partner dies nicht erträgt und eine Beziehung daran zugrunde geht, können Sie doch kaum anders. Bildhaft gesprochen wollen Sie wissen, wo an einer Pflanze der Wurm nagt. Sie graben solange, bis Sie ihn gefunden haben, auch wenn dabei die Pflanze eingeht. Auch wenn Sie selbst in Krisensituationen sind, reagieren Sie auf eine forschende und vor nichts innehaltenden Weise und lehnten es zumindest in jungen Jahren ab, einfach einmal Sorge zu sich selbst zu tragen, sich etwas Schönes zu gönnen und ein bisschen zu verwöhnen.

 

Auseinandersetzungen wegen eigenen Ansichten dürften Ihnen kaum fremd sein. So vermissen Sie vielleicht oft die nötige Du-Bezogenheit und Diplomatie. Sie möchten zwar die Sache erledigen, es fällt Ihnen jedoch schwer, die anderen Menschen nicht nur als Herausforderung zu erleben. Entsprechend können Sie vermutlich in gewissen Situationen sehr direkt und unhöflich sein. Auch wenn Sie sich durchsetzen, dürfte Ihnen dies keine grosse Befriedigung vermitteln, denn Sie sind damit letztlich allein. Sie neigen dazu, im Alleingang zu handeln, und reagieren stets auf eine aktive und tatkräftige, eventuell aggressive Weise. Zumindest in jungen Jahren lehnten Sie es ab, Probleme gemeinsam zu lösen nach dem Motto: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Wie Treibsand, in den man immer wieder versinkt und stecken bleibt, hält Sie die Tendenz, stets etwas in Angriff zu nehmen und Ihren eigenen Weg zu gehen, gefangen und hindert Sie auf Ihrem Lebensweg.

 

Das Horoskop zeigt hier symbolisch eine Lebensaufgabe: Vertrauen entwickeln anstatt zu ergründen und zu kontrollieren, nicht so sehr um die eigenen "schwarzen Löcher" zu kreisen, sondern in der Gemeinsamkeit mit anderen das Leben zu geniessen, den eigenen persönlichen Wert zu entdecken und zu entfalten.

 

Das Leben wird Sie immer wieder auffordern, die altgewohnte Kontrolle  über sich und über andere abzubauen. Echte Befriedigung finden Sie erst, wenn Sie dieses alte Verhaltensmuster aufgeben zugunsten einer Einstellung, so zu sein, wie Sie nun einmal sind, egal wieviel Macht, Einfluss oder sexuelle Ausstrahlung Sie haben. Wenn Sinnlichkeit und Zärtlichkeit neben Sexualität Platz haben, wenn Sie Ihren eigenen Wert, Ihre Talente und Ihr ganz persönliches Sein entdecken und darauf bauen im Vertrauen auf die Kraft der Liebe, finden Sie zu einer neuen Lebensqualität. Indem Sie entwickeln, was Ihnen wertvoll erscheint, und lernen, Ihre Kraft konstruktiv zu nutzen, gewinnen Sie innere Sicherheit und Stabilität.

 

Ihr innerer Wachstumsprozess führt weg vom selbstbewussten und durchsetzungsfähigen Ich und hin zu einer Bereitschaft, auf andere Menschen zuzugehen, das Gemeinsame und Verbindende zu erkennen und eine Brücke zu schlagen. Sie werden aufgefordert, Harmonie zu schaffen und Nähe und Gemeinsamkeit zuzulassen. Dies heisst nicht, dass Sie unbedingt in einer engen und dauerhaften Zweierbeziehung leben müssen. Ihre Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung liegen jedoch weit mehr in Beziehungen als in der Durchführung pionierhafter Projekte.

 

Wichtig ist dabei, dass Sie das Leben mehr von der ruhigen, gelassenen und sogar geniesserischen Seite nehmen. Streben Sie nicht so sehr nach der Taube auf dem Dach, sondern freuen Sie sich über den Spatz in der Hand, auch wenn Sie dabei das Grübeln lassen müssen. Indem Sie hegen und pflegen, was Sie haben, können Sie immer wieder die sehr befriedigende Erfahrung machen, dass Sie etwas Eigenes aufbauen können und dass dies Ihnen innere Ruhe, Gelassenheit und Sicherheit vermittelt.

 

All diese Aufforderungen mögen für Sie wie Abenteuer klingen, gilt es doch, sich dem Leben auf eine ungewohnte, bisher noch nicht geübte Art zu stellen. Doch ist es gerade dieses Ungewohnte, das Ihnen eine grosse Befriedigung vermitteln kann.

 

 

Sonne am aufsteigenden Mondknoten

Den eigenen Weg finden

Die oberen beiden Abschnitte von Sonne im Zeichen und Sonne im Haus dürften Sie befremden. Dies sind zwar Teile Ihres Wesens, sie sind Ihnen jedoch nicht einfach in die Wiege mitgegeben worden. Sie gehören eher zu Ihrem Lebensplan und Ihrer Lebensaufgabe. Die Fähigkeit, sich selbst optimal zum Ausdruck zu bringen, steht Ihnen nicht einfach zur Verfügung, sondern muss in einem lebenslangen Prozess entwickelt werden.

 

Konkret könnte dies bedeuten, dass Sie Mühe haben, zu wissen, was Sie im Leben wollen, beispielsweise sich leicht treiben und von anderen beeinflussen lassen oder zwar meinen, einen eigenen Weg zu gehen, jedoch immer wieder feststellen, dass es doch nicht der richtige ist. Wahrscheinlich fällt es Ihnen schwer, Ihren inneren Kern zu spüren und von übernommenen Leitbildern und Vorstellungen zu unterscheiden.

 

Man könnte Ihre Situation mit einem Schiff vergleichen, das ohne Kapitän durch die Meere segelt. Dabei lernt die Besatzung nach und nach, sich zu orientieren, sich Ziele zu setzen, einen eigenen Weg vorzugeben und ein Konzept auszuarbeiten.

 

 

Mars am aufsteigenden Mondknoten

Die Aufgabe, Handlungs- und Durchsetzungskraft zu stärken

Die vorhergehenden beiden Abschnitte von "Mars im Zeichen" und "Mars im Haus" dürften Sie befremden. Dies sind zwar Teile Ihres Wesens, sie sind Ihnen jedoch nicht einfach in die Wiege mitgegeben worden. Sie gehören eher zu Ihrem Lebensplan und Ihrer Lebensaufgabe. Durchsetzung und Tatkraft stehen Ihnen nicht einfach zur Verfügung, sondern müssen in einem lebenslangen Prozess entwickelt und verfeinert werden.

 

Konkret könnte dies bedeuten, dass Sie Mühe haben, sich durchzusetzen und Ärger zu zeigen. Wenn es darum geht, Ihr eigenes Ego zum Ausdruck zu bringen, sich zu entscheiden und durchzusetzen, gehen Sie dem Problem aus dem Weg oder passen sich der vorgegebenen Situation an. Es fällt Ihnen leichter, sich für andere durchzusetzen als für sich selbst. Vielleicht geraten Sie oft an aggressive oder egoistische Menschen und ärgern sich über sie, ohne sich wehren zu können.

 

Ihr Geburtsbild symbolisiert die Aufgabe, die eigene Tatkraft, Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzung und einen gesunden Egoismus zu entwickeln.

 

 

Neptun am absteigenden Mondknoten

Vom Geschehen-Lassen zur Hingabe

Die Themen von Hingabe, Mitgefühl, Aufgehen in einem grösseren Ganzen, Sehnsucht und vielleicht auch Sucht und Chaos dürften Ihnen sehr vertraut vorkommen. Sie tragen eine Art Erinnerung an diese Bereiche in sich. Nicht dass Sie Entsprechendes erlebt hätten, sondern es handelt sich eher um ein diffuses Gefühl der Vertrautheit im Zusammenhang mit diesen Themen. Daraus ergibt sich eine Tendenz, immer wieder entsprechende Situationen zu suchen und diese fast zwanghaft zu durchleben. Dabei stossen Sie vermutlich auf inneren oder äusseren Widerstand. Ihre Ausdrucksform dieser Qualitäten wird von Ihnen oder von der Umwelt in Frage gestellt und bringt nicht die Befriedigung, die Sie eigentlich möchten. Ihr Geburtsbild widerspiegelt die Aufgabe, geeignetere Formen für die Hingabe an transpersonale Dimensionen zu finden und zu entwickeln.

Nach oben 


 

 

CHIRON  -  DER VERWUNDETE HEILER

 

 

In der griechischen Mythologie ist Chiron ein Kentaur mit einem menschlichen Oberkörper und einem Pferdeleib, der an einer unheilbaren Wunde leidet. Trotzdem er sich intensiv mit Heilkräutern auseinandersetzt, gelingt es ihm nicht, die eigene Verletzung zu heilen. Er lernt, sie in Demut anzunehmen und kann seine umfassenden Kenntnisse nun einsetzen und für Menschen und Götter zu einem wunderbaren Heiler und Lehrer werden.

 

Diese Geschichte beschreibt die Symbolik des astrologischen Planeten Chiron, der einer äusserst verletzlichen Seite der Persönlichkeit entspricht, die gerade dadurch anderen sehr viel geben kann, sobald das "Wundsein" in Demut angenommen wird.

 

So wie man eine leibliche Wunde vor Überbeanspruchung schützt, sie pflegt und ihr Zeit für die Heilung einräumt, so gilt es, uns des psychischen Chiron-Anteils in uns anzunehmen, ihn zu schützen und zu pflegen, damit sich seine Heilerqualität im Laufe des Lebens entfalten kann.

 

Da der folgende Text eine empfindsame Seite in Ihnen berühren dürfte, kann beim ersten Durchlesen eine Abwehrhaltung aufkommen, und Sie neigen vielleicht dazu, den Text mit einem "Das trifft für mich nicht zu" auf die Seite zu legen. Um aus diesem Text einen Nutzen zu ziehen, müssen Sie ihn mehrmals in zeitlichen Abständen durchlesen und einige Zeit einwirken lassen. Wenn Sie sich wirklich auf den Text und auf sich selbst einlassen, werden Sie vermutlich feststellen, dass er auf einer tiefen Ebene einen Kern Wahrheit enthält. Dieser ins Gesicht zu schauen mag heilsam und schmerzhaft zugleich sein.

 

 

Chiron in den Fischen

Sensibilität ist eine heikle Sache

Im Zusammenhang mit dem Thema "Chiron im Haus" werden Eigenschaften wie Sensibilität, Mitgefühl und Eintauchen in eine innere Traum- und Fantasiewelt wichtig. Einerseits dürften Sie diesen Qualitäten mit einer gewissen Vorsicht oder sogar Misstrauen gegenübertreten, weil Sie vielleicht gerade damit schlechte Erfahrungen machen mussten, andererseits können diese zum Wundbalsam und Heilmittel für Ihre verletzliche Seite werden, wenn Sie sich dazu überwinden, sich vermehrt der inneren Welt zu öffnen, sich beeindrucken zu lassen und sich auch auf irrationale Bereiche einzulassen.

 

 

Chiron im vierten Haus

Geborgenheit als "wunder Punkt"

Geborgenheit dürfte ein eher heikles Thema für Sie sein. Vermutlich fühlen Sie sich sehr schnell verletzt und nicht akzeptiert. Vor allem im familiären und privaten Umfeld, wo Sie sich mehr von Ihrer fürsorglichen Seite zeigen, ertragen Sie es kaum, abgelehnt und nicht gebraucht zu werden. Auch die Tatsache, dass es kaum je einen Ort gibt, wo Sie sich so geborgen fühlen, wie Sie sich dies eigentlich wünschen, dürfte nicht einfach zu ertragen sein. In Familienangelegenheiten reagieren Sie vermutlich empfindlich und fühlen sich schnell verletzt oder haben den Eindruck, sich für die anderen schämen zu müssen.

 

Mit grosser Wahrscheinlichkeit wurden Ihre Gefühle in der Kindheit verletzt, beispielsweise indem man Sie auslachte und nicht ernst nahm. Auch als erwachsen neigen Sie dazu, sich entsprechende Situationen zu kreieren, um immer wieder auf Ihren "wunden Punkt" gestossen zu werden. Es fällt Ihnen vermutlich nicht ganz leicht, Vertrauen in andere Menschen zu haben.

 

Ihre Verletzlichkeit im Zusammenhang mit Bemuttert-Werden und Gebraucht-Werden gilt es zu akzeptieren, genauso wie der mythologische Chiron seine Verletzung annehmen musste. Dies bedeutet, dass Sie für Ihre innere Gefühlswelt wie für ein kleines Kind sorgen und sich nicht unnötigen Frustrationen aussetzen.

 

Wenn Sie in Demut Ihren "schwachen Punkt" annehmen, kann sich seine positive Seite entwickeln, das heisst eine Fähigkeit, anderen Geborgenheit zu vermitteln, ohne sie abhängig werden zu lassen. Indem Sie gemäss Ihrer Anlage für andere zu einer nährenden und unterstützenden Mutter-Figur werden, legen Sie zugleich auch Balsam auf Ihre eigene Wunde.

 

 

Chiron Saturn in Konjunktion

Schwächen liebevoll annehmen

Mit grosser Wahrscheinlichkeit kennen Sie eine innere Instanz, die mit erhobenem Zeigefinger in der Haltung eines überstrengen und autoritären Patriarchen nur darauf wartet, Sie für Ihr Handeln, Sprechen und Denken zu kritisieren. Was auch immer Sie tun, es ist dem inneren Kritiker kaum je perfekt genug oder richtig angebracht. Solche inneren Zurechtweisungen wirken auf die Dauer sehr verletzend auf Selbstwertgefühl und innere Sicherheit.

 

So neigen Sie dazu, sich an äusseren Strukturen zu halten und nach aussen eine Maske von Kompetenz, Autorität und emotionaler Unabhängigkeit aufzusetzen. Vielleicht gibt Ihnen eine gesellschaftliche oder berufliche Stellung den dazu nötigen äusseren Rahmen. Doch tief im Herzen dürfte der Schmerz über die eigene Unsicherheit kaum zum Schweigen zu bringen sein.

 

Ob Sie sich selbst zum Schuldigen verurteilen oder ob andere Menschen, ein böses Schicksal, eine Krankheit oder Pech und Unglück herhalten müssen, solange Ihr innerer Kritiker freies Spiel hat, kommen Sie nicht aus dem Teufelskreis von Kontrolle, Pessimismus und Schuldzuweisung heraus und verletzen sich und andere immer wieder von neuem.

 

Die Mythologie erzählt, dass Chiron seine Wunde als unheilbar akzeptieren musste und dann zum Heiler für alle wurde. Entsprechend gilt es, die unperfekte Welt der Formen anzunehmen und zu akzeptieren, dass die Realität nie ohne Fehl und Tadel sein wird. Es gilt, sich Ihrer Unsicherheit zu stellen und Ihrer Neigung, sich und andere für Dinge zu verurteilen, die nun mal typisch menschlich sind. Indem Sie Ihre Schwächen wie treue Freunde oder eigene Kinder annehmen und sie liebevoll beschützen, anstatt sie vom inneren Kritiker auspeitschen zu lassen, entwickelt sich in Ihnen ein Wissen um die Schwächen und Zweifel des Menschen wie um seine Möglichkeiten und Hoffnungen. Sie können so zu einer Autorität werden, die unabhängig von gesellschaftlicher und beruflicher Stellung eine Ehrfurcht gebietende innere Sicherheit und Menschenwürde ausstrahlt, im Wissen um die eigenen Schwächen Verantwortung übernimmt und auch andere dazu ermuntert.

 

 

Chiron Sonne in harmonischem Aspekt

Der Weg von Ichbezogenheit zu innerer Gelassenheit

Vielleicht fragen Sie sich manchmal, wer Sie eigentlich sind, woher Sie kommen und wohin Sie gehen. Sie möchten sich gerne zum Ausdruck bringen und gleichsam strahlen und stellen doch immer wieder fest, dass Sie auf Zurückweisung und Nichtbeachtung sehr empfindlich reagieren. Vielleicht sind es auch Mitmenschen, deren Strahlkraft Sie beeindruckt und Ihnen schmerzlich die eigene "Schwachstelle" bewusst macht.

 

Dies kann ein Anstoss sein, sich intensiver mit der Frage nach dem eigenen Wesen auseinanderzusetzen. Dazu gehört, dass Sie menschliche Schwächen wie Egoismus, Arroganz oder Stolz sowie die eigene Empfindlichkeit als Tatsachen akzeptieren. Durch die Beschäftigung damit werden Sie verständnisvoller für die Selbstverwirklichung anderer und können für viele zu einem heilenden Wegweiser werden, ähnlich wie Chiron für andere zum Heiler wurde.

 

 

Chiron Mars in harmonischem Aspekt

Die Schwächen der eigenen Handlungsfähigkeit annehmen

Es mag Ihnen nicht immer einfach fallen, das richtige Mass an Durchsetzung und Tatendrang zu finden. Entweder wird das ganze Leben zum Wettkampf oder Sie fühlen sich handlungsunfähig und andere bestimmen über Sie. In jedem Fall reagieren Sie empfindlich, wenn es um Handlung geht. Es gilt, eine diesbezügliche Empfindsamkeit sowie auch die dunkeln, instinkthaften Seiten einer übertriebenen Abwehr oder Durchsetzung zu akzeptieren und diese "tierischen" Kräfte, die sich als Rücksichtslosigkeit, Aggression, Wut oder Streitsucht äussern können, unter gute Führung und in den Dienst des Allgemeinwohls zu stellen.

 

Je mehr Ihnen dies gelingt, desto mehr mögen Sie entdecken, dass Ihr Tun etwas sehr Heilsames für andere hat und Sie auf andere ermutigend wirken, auch wenn es Ihnen kaum ganz gelingt, den Eindruck loszuwerden, nichts wirklich Wichtiges schaffen zu können.

 

 

Chiron Neptun in harmonischem Aspekt

Getrennt-Sein akzeptieren und so zum Wegweiser ins Eins-Sein werden

Vielleicht fühlen Sie sich manchmal eins mit allem, was ist, und kurze Zeit darauf werden Sie mit der harten Realität konfrontiert, und es mag Ihnen scheinen, als hätten man Sie aus dem Paradies geworfen. Intuitiv wissen Sie um eine bessere Welt, in der nur Liebe und Einheit herrschen, und es mag Sie manchmal schmerzen, dass die Realität so anders aussieht.

 

Doch es gilt, diese Unterschiede zu akzeptieren und sich zum Beispiel nicht einfach mittels einer lebhaften Phantasie oder Suchtmitteln in eine schöne innere Welt zu entziehen, sondern der inneren Vision von einer allumfassenden Liebe eine Form zu geben und anderen Menschen ihre heilende Wirkung zu vermitteln. Es gibt zwar kein Zurück ins verlorene Paradies, doch wenn Sie die unerfüllbare Sehnsucht in sich annehmen, können Sie für andere zu einem heilsamen Wegweiser in spirituelle Bereiche werden.

 

 

Chiron Jupiter in Spannung

Sich mit der Unvollkommenheit des Lebens aussöhnen

Ein grosser Hunger nach Wahrheit und sinnvoller Orientierung im Leben und gleichzeitig die sich wiederholende frustrierende Enttäuschung, wenn ein sorgsam errichtetes Gebäude von Vorstellungen sich doch nicht bewährt und zusammenbricht, mag in Ihrem Leben immer wieder einmal die Oberhand gewinnen. Glauben Sie vorbehaltlos an ein gütiges Schicksal, an ein Ideal oder an einen Guru, so müssen Sie schmerzhaft feststellen, dass Ihre Vorstellungen sich nicht mit der Realität decken. Vielleicht möchten Sie die Welt verbessern, haben auch konkrete Vorstellungen dazu, es fehlt Ihnen jedoch der gesellschaftliche und politische Einfluss dazu. Oder Sie haben zwar die Macht und die Stellung, um etwas verändern zu können, aber Ihre Lebensphilosophie, Begeisterung und Tatkraft reichen nicht aus, um die Sache ins Rollen zu bringen. Vielleicht fordern Sie das Schicksal und Ihr Glück heraus und überschreiten Ihre Grenzen, tun, sagen oder riskieren zu viel, um gleichsam Ihren Schutzengel auf die Probe zu stellen. Oder Sie erleben, dass das, wofür Sie sich begeistert einsetzen, nicht gelingt. Wenn dann die Realität anders verläuft, als Sie sich dies vorgestellt haben, sind Sie tief enttäuscht.

 

Möglicherweise haben Sie grosse Ideale, Lehrer- und Führerpersönlichkeiten, eine Firma oder den Staat, mit dem Sie sich identifizieren. So leben Sie in einem gewissen Sinn für dieses höhere Ziel. Doch die Mythologie erzählt von einem verwundeten Chiron, und so dürften analog dazu auch Sie nicht schmerzlos einem Ideal nacheifern. Über kurz oder lang mag die Enttäuschung kommen, das Ideal erweist sich als fehlerhaft und zeigt seine Schattenseiten.

 

So stehen Sie immer wieder vor der Frage, welchen Sinn Ihr Leben überhaupt hat, oder - falls Sie diese Fragen eher meiden - Sie erleben, wie sich Ihr Partner, ein Vorgesetzter oder sonst jemand intensiv mit diesem Thema herumschlägt, und werden eventuell gegen Ihren Willen mit einbezogen.

Auch ein leidenschaftliches Engagement gegen die Übel in der Welt mag ein Spiegel derselben Ungereimtheit in der eigenen Seele sein. So kann beispielsweise ein eifriger Einsatz für Tierschutz auf eine Unterdrückung der eigenen inneren Tierseite hinweisen.

 

Den letzten Sinn und die absolute Wahrheit können Sie nie finden, und dies mag Sie manchmal sehr schmerzen. Doch wenn Sie diese Tatsache akzeptieren, wird der Weg zum inneren Lehrer und Führer frei. Auch wenn eine eigene Lebensphilosophie Lücken und Schwachstellen aufweist, so bewährt sie sich doch besser als eine von traditionellen Kirchen oder Gurus übernommene. Eine innere Gelassenheit und Aussöhnung mit der Unvollkommenheit des Lebens ermöglicht es Ihnen erst, einen Beitrag für eine bessere Welt zu erbringen und anderen viel Sinn und Begeisterung zu vermitteln.

 

 

Chiron Uranus in Spannung

Versöhnung zwischen dem Irdischen und dem Geistigen

Die Suche nach Erkenntnis ist für Sie ein wichtiger spiritueller Weg, auf dem - gleichsam als Begleiter - das Chironprinzip des verletzten Heilers immer wieder auf eine Verbindung zwischen dem Geistigen und dem Irdisch-Persönlichen drängt. In Chirons Mensch-Tier-Körper ist scheinbar Gegensätzliches sinnvoll verbunden und soll daran erinnern, dass auch geistige und materielle Prinzipien vereinbar sind.

 

Vielleicht ist Ihnen eine geistige Entwicklung sehr wichtig, Sie streben nach innerer Freiheit und neigen dazu, sich gleichzeitig innerlich von Gefühlen und Körperempfindungen zu distanzieren. Vielleicht möchten Sie sich von der Menge abheben. Mitgefühl für menschliches Leid mag fast als Hindernis auf dem Weg der Selbstverwirklichung empfunden werden. Sie mögen auf andere entsprechend kühl und distanziert wirken. Die Folge ist oft Einsamkeit, die Sie schmerzhaft daran erinnert, dass Sie ein Mensch aus Fleisch und Blut und kein total vergeistigtes Wesen sind.

 

Auch das Gegenteil ist denkbar, dass Sie sich nach innerer Freiheit sehnen, jedoch in all den alten Denk- und Verhaltensmustern verhaftet bleiben und neue Ideen ängstlich von sich weisen. Vielleicht erleben Sie immer wieder, dass andere Menschen Ihr Leben aus den Angeln heben und Ihnen auf wenig angenehme Weise mehr Spielraum verschaffen, beispielsweise indem ein Partner Sie verlässt oder Sie den Arbeitsplatz verlieren. Je bodenständiger und konventioneller Ihr Leben ist, desto eher "suchen" Sie zum Ausgleich Partner, Freunde oder Arbeitskollegen, die offen sind für neue Ideen und Ihnen mit ihrer Unberechenbarkeit einiges zu schaffen machen.

 

Ob Sie die Gefahren einer Selbstverwirklichung und inneren Suche nach Freiheit über- oder unterschätzen, ob Sie diese bei sich oder durch andere erleben, so symbolisiert die Verletzung Chirons eine "Schwachstelle" in Ihrer Persönlichkeit, die es Ihnen erschwert, einen solchen Weg zu gehen und trotzdem ganz Mensch mit all den dazu gehörenden menschlichen Schwächen, Lastern und Trieben zu bleiben. Doch Schwächen können, wenn sie akzeptiert werden, zu wichtigen Wegweisern werden. Im Annehmen der eigenen Unvollkommenheit liegt zugleich das Potential, um die geistigen Kräfte zu nutzen, in der Luft liegende, zukunftsträchtige Ideen aufzunehmen und sich dabei auch auf die menschliche Seite, auf Nähe und längerfristige Verpflichtungen einzulassen.

 

 

Chiron Pluto in Spannung

Mit dem Dunklen Freundschaft schliessen

Nachtfalter fühlen sich magisch vom Licht angezogen und fliegen immer wieder darauf zu, auch wenn es ihnen gar nicht bekommt. Mit einer Seite Ihres Wesens dürften Sie ganz ähnlich reagieren. Wie das Licht auf den Nachtfalter, so wirken aufwühlende Situationen, in denen Macht, Manipulation, Leidenschaft, Sexualität oder Tod eine grosse Rolle spielen, anziehend und prägen immer wieder Ihr Leben, ohne dass Sie dies vielleicht beabsichtigen. Macht ist möglicherweise etwas, das Sie von Kind an mit grosser Selbstverständlichkeit beanspruchen. Ihre Mitmenschen mögen, um sich zu schützen, mit Rückzug auf Manipulationen Ihrerseits reagieren und Ihnen so schmerzlich die destruktive Seite des Machtthemas vor Augen halten. Ähnlich können zuviel Leidenschaft oder zu starke grüblerische Tendenzen negative Resultate bringen.

 

Oder Sie mussten als Kind Macht in der Position des Unterlegenen erfahren, beispielsweise indem Sie blossgestellt wurden oder der Willkür anderer schutzlos ausgesetzt waren, und Sie so auch heute noch empfindlich auf jeden Machtanspruch reagieren.

 

Da Sie Ihre eigene dunkle Seite gut kennen, versuchen Sie vermutlich, sich unter Kontrolle zu behalten, und meiden Situationen, in denen Sie allzu Persönliches von sich preisgeben müssten. Abgesehen davon, dass Ihnen dies viel Lebensfreude und Energie kostet, lässt sich Ihr intensiver, instinkthafter, dunkler und lebenshungriger Teil nicht einfach zur Seite schieben, sondern überrollt Ihre Kontrolle und kann so verhältnismässig leicht eine emotionale oder konkrete Katastrophe in Ihrem Leben anrichten.

 

Wenn Sie diese tiefschürfende Seite in sich ablehnen, dürften Sie gehäuft in der Aussenwelt auf entsprechende Situationen und Menschen treffen, zum Beispiel mit Gewalt und Tod, sexuellem oder emotionalem Missbrauch oder anderweitigen Übergriffen als Zuschauer oder sogar als Opfer konfrontiert werden. Auch Vorgesetzte und Partner eignen sich vorzüglich für die Übernahme der Machtrolle und lassen Sie eventuell auf wenig bekömmliche Weise an ihren Fäden tanzen.

Als der mythologische Chiron nicht länger versuchte, seine Verletzung zu heilen, sondern sie akzeptierte, konnte er für andere zum Heiler werden. Analog zu diesem Bild lautet die Aufforderung an Sie weder Kontrolle über die manipulativen und destruktiven Kräfte in Ihrer Seele noch Ausschluss derselben, sondern ein Akzeptieren und liebevolles Einbeziehen. Auch wenn dies mit Schmerz verbunden ist, so bietet ein demütiges Annehmen der menschlichen Schwächen die beste Möglichkeit, den Umgang mit den eigenen Energien konstruktiver zu gestalten. Indem Sie Ihre Tendenz, sich immer wieder mit Machtthemen anzulegen und sich und andere dabei zu verletzen, als Teil des eigenen Wesens durchschauen und akzeptieren, haben Sie den ersten Schritt getan, macht etwas gezielter einzusetzen, das heisst, Ihre leidenschaftliche Seite, Sexualität sowie konkrete Macht in Beruf und Gesellschaft mehr zum Wohle aller zu gebrauchen. Der Schmerz über das zerstörerische Potential in der Welt und in der eigenen Seele gehört zur Wunde des Chiron, die kaum je ganz geheilt werden kann. Doch je mehr Sie sich und das Leben bejahen, desto mehr klärt sich Ihr Blick für die Hintergründe und Tiefen des Lebens und Sie können anderen eine heilsame und verständnisvolle Stütze in Krisen und schwierigen Lebensphasen sein.

Nach oben 


 

Lilith - die Kraft der Seele

 

 

Lilith - die geheimnisvolle, dunkle Mondgöttin - ist Symbol für verborgene Aspekte des menschlichen Daseins. Sie ist der Schatten, den wir ins Bewusstsein heben müssen, um zur Ganzheit zu gelangen. Sie steht für etwas Namenloses, nicht mit rationalen Begriffen Fassbares, das tief in der menschlichen Seele schlummert. Gleichzeitig ist sie eine Verkörperung des weiblichen Prinzips. Sie kommt insofern einer Rachegöttin gleich, als wir das Weibliche in uns unterdrücken. Dies ist seit dem Aufkommen des Patriarchates mehr oder weniger der Fall. Wollen wir nicht die zerstörerischen Seiten der Lilith oder der weiblichen Urkraft des Unbewussten heraufbeschwören, so müssen wir den weiblichen Gefühlskräften den Raum in unserem Leben zugestehen, der ihnen gebührt.

 

Lilith ist kein Himmelskörper, sondern der zweite Brennpunkt der elliptischen Umlaufbahn des Mondes um die Erde, also etwas Nicht-Materielles. Dieser "leere" Punkt am Himmel entspricht denn auch keinem klar fassbaren Teilaspekt der menschlichen Persönlichkeit. Lilith kann eher als eine tiefgründige Gefühlsenergie verstanden werden, die uns hilft, unser Potential zu verwirklichen. Mit ihrer Unterstützung bauen wir etwas im Leben auf, bringen es zu einem Höhepunkt und lassen es wieder los, um uns etwas Neuem zuzuwenden. Lilith lässt uns die Früchte unseres Tuns nicht geniessen, sondern fordert Loslassen und Absterben in einem nicht zu durchbrechenden Zyklus von Werden und Vergehen. Wir haben manchmal Mühe, uns von dem zu trennen, was wir geschaffen haben. Es mag uns dann ergehen wie Lots Frau. Sie erstarrte zur Salzsäule, weil sie zurück schaute.

 

Lilith ist unbewusst und geheimnisvoll, eine weibliche Urenergie, die wir nie "in den Griff" bekommen können. Gegen dieses Unerbittliche und Nicht-Fassbare wehrt sich unser Ego. Es will lieber an seinen Vorstellungen und Illusionen festhalten. Wenn dann die weibliche Urkraft der Lilith aus dem Unbewussten auftaucht wie die Nixe aus dem Teich, das Ego in die Tiefe zieht und uns mit dem Besten oder auch Schlimmsten im Leben konfrontiert, so empfinden wir dies meist als schmerzhaften Eingriff.

 

Wir müssen lernen, uns vom Leben tragen zu lassen. Dann bleibt jedesmal, wenn Lilith auftaucht, ein goldener Schimmer zurück. Wir haben einen Blick in unsere eigenen Tiefen geworfen, haben einen blinden Fleck erkannt oder eine Ahnung von der Welt hinter dem Vorhang unseres Bewusstseins gestreift. Dies ist der Sinn des Lilith-Teiles in uns.

 

Wenn Sie mehr über die faszinierende und geheimnisvolle Lilith wissen möchten, gibt Ihnen das Buch "Die Wolfsfrau" von Clarissa P. Estés einen Einblick in diese tiefgründigen Aspekte der menschlichen Psyche.

 

 

Lilith in den Fischen

Leidenschaftliche Sehnsucht nach dem Paradies

Sehnsucht nach einem paradiesischen Zustand, beispielsweise nach Einssein mit einem anderen Menschen, kann im wahrsten Sinne des Wortes zur Sucht werden. Die Suche nach der Rückverbindung zur eigenen Seelentiefe kann eine spirituelle Reise in Gang bringen. Sie lässt jedoch auch die Gefahr zum Missbrauch von Alkohol, Drogen, Medikamenten oder anderem erheblich ansteigen. Ein unwiderstehlicher Sog zieht Sie in die eigenen inneren Tiefen. Vielleicht scheint Ihnen dies so bedrohlich, dass Sie alles Spirituelle, Mystische und Transzendente vehement ablehnen. Die Sehnsucht wird deswegen nicht kleiner, sondern nur ins Unbewusste verdrängt, wo sie die Suchtneigung noch vergrössert. Eine angemessene Lösung für Ihr nach Transzendenz verlangendes Naturell wäre eine bewusste Hingabe an das Irreale, an Traum und Phantasie.

 

 

Lilith im vierten Haus

Die Suche nach den wahren Wurzeln

Ihre familiäre Stellung dürfte in Ihnen immer wieder ambivalente Gefühle aufkommen lassen. Liebe wechselt mit Ablehnung, Nähe wirkt beengend. Möglicherweise fühlen Sie sich nie ganz verwurzelt. Wenn Sie denken, Ihr Privatleben nun endlich "im Griff" zu haben, die ersehnte Wohnung gefunden, die Familienbande weder zu eng noch zu weit geknüpft und das Privatleben zufriedenstellend organisiert zu haben, zerbricht etwas davon. Vielleicht verhalten sich Ihre Liebsten nicht so, wie Sie es gerne möchten, vielleicht auch empfinden Sie plötzlich alles als schal und leer. Sie können nicht einfach sein und geniessen, sondern Sie müssen immer wieder eine neue "Wohnung" im weitesten Sinne suchen, die Sie letztlich nur im eigenen Seelengrund finden können. Äusserlich geben Sie dieser Suche Ausdruck, indem Sie beispielsweise den Beziehungen zu Eltern oder eigenen Kindern eine neue Form geben und alte Verwurzelungen loslassen.

 

Ihr Privatleben ist einem ständigen Auf und Ab ausgesetzt. Dabei geht es um einen inneren seelischen Prozess. Sie werden reifer und kommen Ihrem inneren Kern näher durch den äusseren Wechsel von Aufbau und Loslassen. Das Gefühl, irgendwie heimatlos zu sein, mag zwar immer wieder schmerzen, doch bringt es Sie letztlich dazu, "Heimat" in der eigenen Tiefe zu suchen.

 

 

Lilith Mond in harmonischem Aspekt

Das Bild der Mutter

Was bedeutet "Mutter" für Sie? Sind Sie selbst eine starke Mutterpersönlichkeit oder fühlen Sie sich von entsprechenden Frauen angesprochen? Ein Teil Ihrer Seele ist wie ein kleines Kind, das nach der Mutter ruft. Wenn Sie diesen inneren Ruf hören und Ihre emotionalen Bedürfnisse - beispielsweise nach Wärme, Nähe zu anderen Menschen oder auch Stille - wahrnehmen und selbst befriedigen, so finden Sie in den eigenen Tiefen eine unerschöpfliche weibliche Urkraft, eine Kraft der Liebe und Intuition. Ihr Leben wird zu einem Zyklus von Innenschau und Rückkehr in die Aussenwelt, der Sie als Frau erst richtig zum Aufblühen bringt.

 

 

Lilith Jupiter in harmonischem Aspekt

Eine leidenschaftliche Suche nach dem Sinn des Lebens

Begrenzungen sind da, um sie - sowohl zum Guten wie zum Schlechten - zu überwinden. Innere und äussere Freiheit ist Ihnen vermutlich ein zentrales Anliegen. So stellen Sie Ihr Weltbild, Ihre gesellschaftliche Stellung und Ihr Ansehen immer wieder in Frage. Lebenssinn ist für Sie keine Sache, die man sich einmal erwirbt und dann bis an sein Lebensende mitschleppt, sondern etwas, das in einem mehr oder weniger regelmässigen Zyklus erneuert werden will. Wie ein Baum jeden Frühling neue Blätter treibt und diese im Herbst wieder abwirft, so muss Ihr Weltbild und Ihre Wahrheit immer wieder neu aufgebaut und wieder losgelassen werden. Und wie der Baum wachsen Sie dabei und verankern sich gleichsam mehr und mehr in Ihrem "Seelengrund".

 

 

Lilith Sonne in Spannung

Die Schwierigkeit, Wille und Gefühlstiefe zusammenzubringen

Sie mögen sich mit Zielen und Vorhaben identifizieren, die Ihnen das Ego einflüstert, und gleichzeitig auf einer tieferen Ebene ahnen, dass die eingeschlagene Richtung nicht Ihrem wahren Kern entspricht. Vielleicht auch erleben Sie egoistische Zielstrebigkeit durch einen Partner oder Vorgesetzten und identifizieren sich selbst vermehrt mit etwas Emotional-Seelischem, Körper- oder Instinktverbundenem, das von den Egoansprüchen Ihrer Umwelt einfach niedergewalzt wird. Als Kind der abendländischen Kultur mit ausgeprägten patriarchalischen Zügen neigen auch Sie dazu, in sich wie in anderen das Aufkeimen einer lebensnahen, weiblichen Urkraft zugunsten von Willen, Egoansprüchen und Dominanzstreben zu ersticken. Doch lässt sich dieser Aufschrei aus der Tiefe der Seele nicht so leicht verdrängen. Halten Sie an egoistischen Zielen und Vorstellungen fest, so nimmt die Natur trotzdem ihren Lauf. Sie werden dann vom Leben auf oft schmerzhafte Weise zu Richtungsänderungen gezwungen.

 

Die Unvereinbarkeit von Wille und Gefühlstiefe verlangt so lange ihren Tribut, bis Sie gelernt haben, beiden gleichermassen Raum in Ihrem Leben zu geben. Eine innere Instanz fordert ein Leben aus den tiefsten Gefühlen heraus, ein Leben, das Ihre weibliche Seite in Körper und Seele zum Ausdruck kommen lässt. Die Energie soll aus dem vollen fliessen und Liebe, Leidenschaft, Hass, aufwühlende Gefühle und intuitive Erkenntnisse dem Willen und den Ansprüchen des Ego ebenbürtig werden lassen. Erlauben Sie sich, wirklich auf Ihre Gefühle zu hören, so werden Sie immer wieder Ihre Zelte abbrechen müssen und im übertragenen oder sogar im konkreten Sinn das Leben einer Nomadin führen. Abschiedsschmerz wechselt mit Lebensfreude, Führungsanspruch mit Zurücktreten. Sie reifen in diesem Zyklus von Werden und Vergehen.

 

 

 

* * * * * * * * *

 

Diese Seiten sollen nicht sagen: "So sind Sie! Dieses und jenes tun Sie, und so denken Sie!", auch wenn es von der Formulierung manchmal diesen Eindruck erwecken könnte. Diese Seiten enthalten einen Überblick über die Symbolik der Planeten, wie sie zum Zeitpunkt und am Ort Ihrer Geburt am Himmel standen. Laut Erfahrung und Statistik gibt es Parallelen zwischen Planetenkonstellationen und Charakterzügen. Man kann sie als Wegweiser durch die unzähligen Aspekte der eigenen Persönlichkeit nutzen und mit ihrer Hilfe Motivationen und Verhaltensmuster bewusster erkennen.

 

Der Sinn dieser Seiten ist es, Ihnen etwas mehr Klarheit und ein paar Aha-Erlebnisse zu bringen und Sie so ein Stück auf Ihrem Weg zu begleiten.

 

Nach oben